Die Geburtstagskerzen und das Kreative Sonntagsrätsel #23

with 14 Kommentare
Geburtstagskerzen
Die Geburtstagskerzen

Ich hoffe, euch hat das Zählen der vielen Kerzen nicht allzu sehr gestresst! Auch ich habe mich bei diesem Foto schwer getan, obwohl mir natürlich das Original in der Vergrößerung vorliegt. Deswegen habe ich mich vorsichtshalber noch mal vergewissert: Es handelt sich um genau 50 Kerzen plus 1 Lebenskerze! Also seid ihr mit Angaben zwischen 45 und 55 ganz richtig gewesen!

Das Kreative Sonntagsrätsel #23

Ich weiß ja, dass Rätsel nach dem Motto „Orginal und Fälschung“ nicht von allen von euch geschätzt werden. Aber mir ist ehrlich nichts besseres eingefallen und ich wollte nicht schon wieder ein Motiv bis zur Unkenntlichkeit bearbeiten. Also müsst ihr in den sauren Apfel beißen, aber ich versuche, es euch nicht allzu schwer zu machen:

Original und Fälschung
Findet die 7 Fehler!

Dieses tolle Fachwerkhaus ist die Front des Gasthaus Riesen in Miltenberg am Main – das älteste Gasthaus in Deutschland.
Ich habe im rechten Bild 7 Fehler eingebaut (nein, das Wasserzeichen zählt nicht dazu). Wenn ihr auf das Bild klickt, wird es ein bisschen größer und ihr könnt besser suchen. Die Auflösung Logodürft ihr mir gerne in einem Kommentar mitteilen. Dabei reicht es, wenn ihr kurze Stichpunkte schreibt („Schornstein rechts oben“)

Das Kreative Sonntagsrätsel ist eine Aktion von Sandra und wenn ihr sehen wollt, was sonst noch für Rätsel gestellt werden, dann schaut einfach mal auf ihrer Seite nach!

Alle Fotos: Die Geburtstagskerzen und das Kreative Sonntagsrätsel #23 ©traumalbum.de
Text: Die Geburtstagskerzen und das Kreative Sonntagsrätsel #23 ©traumalbum.de
Bitte teilen: Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Share on LinkedIn0Share on StumbleUpon0Pin on Pinterest0Email this to someone

14 Antworten

  1. Teamworkart
    |

    Ich mag solche Rätsel! Ich versuche auch, jedes Mal was anderes zu machen, aber im Moment gehen mir langsam auch die Ideen aus…
    Das Haus ist wirklich wunderschön. Beim Anblick solcher alten Häuser versuche ich immer mich hineinzuversetzen wie es früher wohl war… Schön, dass doch noch Einiges von damals erhalten ist.

    Die Fehler hab ich auch gefunden:
    1. Fahne (klar, die ist sicher oben auf dem Dach, oder?), 2. Fahne(nstange) oben auf dem Dach, 3. heller Streifen unten auf dem Sims, 4. roter Vorhang, 5. grüner Fensterrahmen, 6. Muster rechts vom linken Fenster, 7. Fachwerkbalken Mitte rechts. 🙂
    Ich hoffe, du hast die Kommentare auf Moderation gestellt!

    LG Sabine

    • Sabienes
      |

      @Teamworkart: Nein, ich habe die Kommentare nicht auf Moderation gestellt. Natürlich könnten dann die Teilnehmer ganz einfach von dir abschreiben. Aber mein Gott – wir sind doch alle erwachsen, oder?
      Aber: Wenn euch allen das lieber ist, dann stelle ich die Kommentarfunktion um. Ihr müsst es mir nur sagen!
      LG
      Sabiene

      • Teamworkart
        |

        Alles gut! 🙂 Klar, man muss ja nicht gucken was die anderen geschrieben haben, aber ich selbst gucke ja meistens auch weil ich mich nicht so beherrschen kann, und dann ist die Luft irgendwie raus… Und weil ich die Erste war, dachte ich, dass das jetzt blöd ist. Aber ich bin ja lernfähig, man sollte eben nie von sich auf andere schließen 🙂

        LG Sabine

        • Sabienes
          |

          Gucken, um sich seine eigene Lösung bestätigen zu lassen, ist legitim – würde ich mal sagen 😉
          LG
          Sabiene

  2. Sandra
    |

    Hallo Sabine,

    Sabine hat all die Fehler genannt, die ich auch gesehen habe, ohne vorher zu lubbern, dazu hat sie noch drei mehr gesehen, denn ich habe nur 4 entdeckt. (Fahne, Farbe Vorhang, Farbe Fenster und der Balken der keiner mehr ist) Du könntest mich mal da einmieten ins Haus, es sieht sehr einladend und urgemütlich aus. Dann setzten wir uns raus und trinken noch ein klein wenig Bier ;-), Deal?!?

    Liebe Grüße
    Sandra

    • Sabienes
      |

      @Sandra: Das Gasthof „Riesen“ ist ja gleich bei uns ums Eck und ehrlich: Ich wollte dort immer mal übernachten! Es ist halt ein bisschen seltsam, wenn man sich irgendwo einmietet, was 20 Kilometer von einem entfernt ist. Es gibt dort ein leckeres Bier und ein noch leckereres Essen.
      Machen wir ganz einfach ein Bloggertreffen dort!
      LG
      Sabienes

  3. vivilacht
    |

    ich habe erst selbst gesucht und gefunden, aber einmal hier geschrieben reicht es wirklich.

    • Sabienes
      |

      @vivilacht: Es geht hier ja auch um nix, es soll nur Spaß machen. Und das Lösen von Rätseln ist ja auch ein kleines bisschen bewusstseinserweiternd 😉
      LG
      Sabienes

  4. Anne
    |

    Ich stimme Sabine zu und schließe mich ihren Vorgaben an!
    Ja, solche Rätsel machen Spaß!

    Liebe Grüße
    Anne

  5. Karin
    |

    Die meisten Fehler habe ich auch ohne Hilfe entdeckt^^…. dann kurz bei Sabine geschaut… und auch die restlichen gefunden^^
    lg und einen schönen Restsonntag

  6. minibar
    |

    Die Bayernfahne, oben am Giebel fehlt das goldene Obere, dann ei rotes Fenster.
    Unten der Schatten ist einmal durchgehend.
    Am unteren linken Fenster ist die Wand nur weiß.
    Oh, oben nicht ganz oben, ein grünes Fenster.
    Und rechts geht der Fachwerkbalken nicht durch.
    Jippie, ich habe 7

  7. Romy
    |

    Ich liebe diese Suchbilder; von mir aus darfst du die ruhig immer bringen.

    Die Fehler: rote Gardine, grünes Fenster, das Ding auf dem Dach, der weiße Streifen im Stuck, die Fahne, das Muster neben dem unteren Fenster und der Balken vom Fachwerk in der 2. Etage.

    LG Romy

  8. Barbara
    |

    Hallo Sabienes,

    ich mag diese Suchrätsel sehr. Ich suche und suche, bis ich alle Fehler gefunden und ein tolles Erfolgserlebnis habe. So auch bei diesem wunderbaren Fachwerkhaus, bei dem ich die ersten sechs ziemlich rasch, den siebenten etwas weniger rasch entdeckt habe.
    Zudem sind die Infos zum Rätsel ganz toll. Danke, Sabienes.

    Ich denke, ich habe es mit meinem Dornröschen leichter als ihr, die ihr immer andere Rätsel kreieren möchtet. Ich suche das Wort als Bild und schon ist’s gegeben – zumindest so lange ich noch Wörter und Ideen für Texte habe. 🙂

    Mit lieben Grüssen
    Barbara

  9. Barbara
    |

    Ich hab fünf von sieben gefunden, aber ich bin bei Feherlsuchbildern auch wirklich wirklich WIRKLICH schlecht.

Kommentare sind geschlossen.

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du weiterliest, gehe ich davon aus, dass das für dich OK ist Mehr darüber

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close