Zauberhaft für Magic Letters – Buchstabe „Z“

with 11 Kommentare
zauberhaft
Die Kristallwolke

Ein ganzes Jahr lang habe ich mich bei der Fotoaktion „Magic Letters“ von Paleica beteiligt und alle 52 Buchstaben des Alphabets durchgearbeitet, inklusive solcher exotischen Laute wie „X“ und „Y“. Und ausgerechnet beim Buchstaben „Z“ wie „zauberhaft“ hatte ich nun sowas wie ein Blackout und mir ist rein gar nichts eingefallen.
Da hat es sich nun gut getroffen, dass ich im Weihnachtsurlaub die Swarovski Kristallwelten in Wattens/Tirol besucht habe und wer in dieser Ausstellung nichts Zauberhaftes finden kann, dem ist wirklich auch nicht zu helfen.

Am meisten haben mich die Kristallwolken in der Außenanlage fasziniert und weil hier die Stimmung so schön gewesen ist (und weil ich mich für kein Foto entscheiden konnte), habe ich sie für euch in eine Galerie gepackt.

Es gab natürlich auch sonst noch einiges in dieser Ausstellung zu sehen. Leider hatte vor der Abfahrt meine Kamera beschlossen, dass sie lieber in unserer Unterkunft bleiben möchte und ich musste alle Fotos mit dem iPhone machen. Aber ansonsten wären die Fotos so schön geworden, dass man es gar nicht aushalten würde:

Zugegeben ist der Eintritt ist dieses Spektakulum nicht unbedingt billig, aber dafür gibt es auch reichlich was zu sehen und zu erleben. Mehr Informationen und vor allen Dingen die Adresse findet ihr HIER.

Und nun bleibt mir nur noch ein herzliches Dankeschön an Paleica für diese wunderbar, inspirierende und zugleich zauberhafte Aktion. Im nächsten Jahr wird es mit „Magic Mottos“ weitergehen und ich freue mich schon sehr darauf!Logo Magic Letters

Da ich morgen auf einer Beerdigung im Süden sein werde, werdet ihr auf allen meinen Blogs in den nächsten Tagen nicht mehr viel von mir hören. Deswegen verabschiede ich mich mit diesem Beitrag bei euch lieben Lesern und wünsche euch allen einen guten Rutsch ins Neue Jahr!

Alle Fotos: Zauberhaft für Magic Letters ©traumalbum.de
Text: Zauberhaft für Magic Letters – Buchstabe „Z“ ©traumalbum.de
Bitte teilen: Share on Facebook14Tweet about this on TwitterShare on Google+1Share on LinkedIn0Share on StumbleUpon51Pin on Pinterest0Email this to someone

11 Antworten

  1. Sandra Dietzel
    | Antworten

    Ich finde die Bilder einfach traumhaft!!!! Da hast du ja morgen nochmal einen schweren Gang vor dir…
    Ich wünsche dir ebenfalls einen guten Rutsch.
    Liebste Grüße Sandra

    • Sabienes
      | Antworten

      @Sandra: Das wünsche ich dir auch – zumindest einmal nachträglich!
      LG Sabienes

  2. Gedankenkruemel
    | Antworten

    Stimme Sandra zu, wirklich traumhafte Fotos.

    Solch ein Gang ist immer schwer..

    Ich wünsch dir und deinen Lieben ein Gutes Jahr 2016.
    Liebe Grüsse
    Elke

    • Sabienes
      | Antworten

      @Gedankenkruemel: Danke das wünsche ich dir auch – wenn auch nachträglich!
      LG Sabienes

  3. minibar
    | Antworten

    Super!
    Zauberhafte Kristallwolken, tolle Aufnahmen.
    deine Bärbel

    • Sabienes
      | Antworten

      @minibar: Für Handaufnahmen nicht schlecht!
      LG Sabienes

  4. Paleica
    | Antworten

    danke für diesen beitrag, die kristallwolken sind ja wirklich eine coole Sache. sehr schöne bilder. vielen dank dafür und überhaupt – für deine teilnahme!
    wegen der Beerdigung… herzliches Beileid…

    • Sabienes
      | Antworten

      @Paleica: Vielen Dank überhaupt für deine tolle Aktion! Es ist toll, wie viele Blogger du hast begeistern können.
      Und danke für deine Anteilnahme.
      LG Sabienes

  5. Ruthie
    | Antworten

    Deine Kamera darf selber bestimmen, ob sie mit will? Ich glaube, es hackt! Soweit kommt’s noch!
    Die Bilder sind trotzdem zauberhaft genug. Bäh, Kamera, siehst du: Das hast du jetzt davon! 😉

    • Sabienes
      | Antworten

      @Ruthie: Meine Kamera schmeißt sich auch manchmal auf den Boden (Steinboden), wenn sie keinen Bock mehr hat!
      Ich habe sie nun ersetzt, aber bei der neuen will nun der Akku bestimmen, wo es lang geht 😉
      LG Sabienes

      • Ruthie
        | Antworten

        Ach, jetzt versteh ich’s: Meine Kamera hat auch keinen Bock mehr! Das Hinschmeißen auf den Steinboden hat nix gebracht. Da hat sie den Deckel vom Batteriefach verloren (oder weggeworfen, was weiß ich!). Sie wusste aber nicht, dass es da Ersatz zu bestellen gibt. Der passt allerdings nicht richtig, so dass man hin und wieder keinen Strom hat, wenn man fotografieren will, weil der Deckel nicht richtig schließt. Ach, und das ist alles ein Ausdruck von „keinen Bock“? Jetzt weiß ich das auch. (Ist ja nicht so, dass ich nur diese Kamera hätte…) (Aber am liebsten wäre sie mir. Trotzdem irgendwie. Sie ist erst 7. Da ist man doch nicht so trotzig?)

Deine Gedanken zu diesem Thema

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du weiterliest, gehe ich davon aus, dass das für dich OK ist Mehr darüber

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close