Quirlig für „Q“ bei Magic Letters von Paleica

with 9 Kommentare

Jetzt ist er da, der Buchstabe „Q“ bei Magic Letters und ich hatte mich schon auf den Begriff „Quelle“ eingestellt. Aber diesmal habe ich es gerade noch rechtzeitig gemerkt, dass es diesmal um die Eigenschaft „quirlig“ geht. Quirlig für „Q“ bei Magic Letters von Paleica Etwas Quirliges ist schwierig darzustellen, weil es hier um eine ganze bestimmte Art von Bewegung … Weiterlesen

Ein Mönch in der Landschaft – Hurtigruten international

with 7 Kommentare

Das Besondere an einer Hurtigruten-Reise ist ja immer, dass man (auch wenn man das Gefühl hat, die 2. Bordsprache neben Norwegisch sei Bayerisch) die Chance hat, Menschen aus allen Herren Ländern zu treffen. Für einen Tag hatte unsere MS Midnatsol 2 thailändische Mönche zu Gast. Der jüngere Mönch konnte sich am Oberdeck kaum an der gigantischen Landschaft satt sehen, natürlich … Weiterlesen

Jetzt – Der Buchstabe „J“ bei Magic Letters

with 8 Kommentare

Auf dem allerletzten Drücker liefere ich heute meinen Beitrag für Magic Letters und dem Thema „J“ wie „Jetzt“ ab. Und ihr werdet euch vielleicht fragen, warum um alles in der Welt ich ein solches Foto zu diesem Thema gewählt habe. Und da muss ich ein bisschen ausholen. Jetzt in Bosnien Wie ihr wisst, habe ich im letzten Jahr die Stadt … Weiterlesen

Der fliegende Mensch – Bezwinger der Schwerkraft?

with 4 Kommentare

Ich könnte ja einen ganzen Blog mit Fotos von Straßenkünstlern füllen. Die meisten dieser Darsteller, die sich in den Fußgängerzonen auffällig verkleidet und starr eine Figur darstellen (egal ob Phantasie oder bekannt) beweisen eine unglaubliche Körperbeherrschung und Kreativität. Der (scheinbar) fliegende Mensch von diesem Foto vollführte seine Kunst auf einem Platz in Palma de Mallorca. Natürlich hat er nicht gerade … Weiterlesen

Maifeiertag – Saufen statt erbitterte Arbeiterkämpfe

with 9 Kommentare

Es ist tatsächlich so, dass bei vielen jungen Leuten der 1. Mai ähnlich gehandhabt wird, wie der Vatertag.Und anstatt wie weiland bei den Arbeiterkämpfen auf der Straße die Fahnen zu schwenken, demonstrieren sie auf andere Weise ganz private Anliegen. Dieses Foto ist schon einige Jahre alt, ich denke, dass der junge Mann inzwischen andere Interessen haben wird. Dennoch passt er … Weiterlesen

Der Pflastermaler auf der Kölner Domplatte

with 5 Kommentare

Heute werde ich einmal wieder die Sammlung Ecce Homo füllen, denn sie passt nicht nur vom Titel her gut in die Karwoche. „Ecce Homo“ sagte laut dem Johannesevangelium der römische Statthalter Pontius Pilatus zu den jüdischen Mützenträgern, als sie ihm den gefolterten Jesus von Nazareth zur Verurteilung brachten. „Siehe, der Mensch!“ sagte er zu dem aufgewühlten Mob. „Der da ist … Weiterlesen

Der Nasenbär – Die große Faschingsnase im Einsatz

with 6 Kommentare

Manche Menschen verkleiden sich im Fasching bis hin zur Unkenntlichkeit, andere sehen das locker und geben sich mit einer simplen Faschingsnase zufrieden. Da macht es auch nichts, wenn der erweiterte Riechkolben ein bisschen zwickt und die daran befestigte Brille stört, Hauptsache man ist dabei und als Faschingsgänger zu identifizieren.Irgendwie sieht dieser Mann aus, wie ein Nasenbär, findet ihr nicht?Und nein, … Weiterlesen

1 2