Gelbe Gummiente – Kitsch oder kult? Was meint ihr?

Dieser Artikel wurde zuletzt geändert am/vor 7 Monaten

Gummiente in Gelb

Gummiente in Gelb

Gelbe Gummienten oder auch Badeenten haftet ja seit jeher der Makel, kitschig zu sein an. Somit teilen sie sich ein ähnliches Schicksal, wie die beliebten Schneekugeln. Sehr zu unrecht, wie ich finde.
Ganz besonders bei diesem obige Exemplar mit seinem tiefroten Schnabel, den dichten Wimpern und dem leuchtenden Gelb kann man die künstlerisch wertvollen Aussage nicht negieren.

Sommerliches, sonniges Gelb ist auch das Thema der Woche bei Blickwinkel von Elke und dies ist mein Beitrag dazu.
Dabei handelt es sich nicht um eine Ente aus eigenem Besitz. Diese hübsche Entlein wurde mit hunderten Leidensgenossen in den kleinen Fluss Elsava in Rück (Bayerischer Untermain) gekippt, um bei einem Entenrennen teilzunehmen. Wir Zuschauer konnten dabei Lose für die vorher nummerierten Enten kaufen und beim Zieleinlauf der Enten etwas gewinnen,.

Natürlich wird dieses Foto mit seinen knalligen Farben auch Einzug in meine Sammlung Farbrausch halten.

Nachtrag vom April 2021: Diesen Beitrag habe ich im Zusammenhang mit einer Blogaktion geschrieben, die aber längst beendet worden ist. Auch ist der Blog gelöscht worden, was ich natürlich sehr bedaure.

***





Text: Gelbe Gummiente – Kitsch oder kult? Was meint ihr? ©traumalbum.de
Alle Fotos: Gelbe Gummiente – Kitsch oder kult? Was meint ihr? ©traumalbum.de

Veröffentlicht in Farbrausch und verschlagwortet mit , .

4 Kommentare

  1. Hallo, schönes Foto – besonders mit den Hintergrundinfos dazu. Hattest du Glück und “deine” Ente war unter den Gewinnern?
    Liebe Grüße,
    Elke

    • @Elke: Jaja, wir hatten Glück und hatten einen Gutschein für eine Pizzeria gewonnen. Aber das ist tatsächlich schon etwas länger her.
      LG
      Sabienes

    • Wow sind das viele. Das hätte meiner Tochter auch gefallen. Schade, dass es nicht bei uns in der Nähe ist 🙁

Kommentare sind geschlossen.