Website-Icon Sabienes TraumAlbum

Kunsthaus Graz – Eine optische Täuschung im Fußboden

Kunsthaus Graz - Eine optische Täuschung im Fußboden

Kunsthaus Graz

Als ich vor etlichen Jahren einmal Graz besucht habe, hat mich nicht nur die Stadt, sondern auch das Kunsthaus Graz fasziniert.
Das futuristische Gebäude sieht von außen so aus, als wäre gerade mitten in der Stadt ein Wal gestrandet.

Und innen im Foyer läuft man über einen solchen Fußboden.
Ja, tatsächlich – das ist von oben nach unten auf den Boden fotografiert und in Wirklichkeit läuft man hier über eine glatte Fläche. Der Rest ist eine optische Täuschung!

Keine optische Täuschung ist das neue Theme in diesem Blog. Das alte hat mir einfach nicht mehr gefallen. Ganz schrecklich fand ich den Kopfbereich und die allgegenwärtige, nicht anpassbare große Schrift.
Jetzt müsst ihr euch ein bisschen mehr beim Lesen anstrengen und noch ein bisschen Geduld haben, bis ich alles angepasst habe.

Dieses Foto ist für die Fotoaktion View Down der Krümelmonster AG und weil das Muster so schön ist, kommt es auch in meine Sammlung Arabesque.

Nachtrag vom März 2021: Diesen Beitrag habe ich im Zusammenhang mit einer Blogaktion geschrieben, die aber längst beendet worden ist. Auch ist der Blog gelöscht worden, was ich natürlich sehr bedaure.

***





Text: Kunsthaus Graz – Eine optische Täuschung im Fußboden ©traumalbum.de
Alle Fotos: Kunsthaus Graz – Eine optische Täuschung im Fußboden ©traumalbum.de

Zusammenfassung
Titel
Kunsthaus Graz - Eine optische Täuschung im Fußboden
Beschreibung
Der Fußboden im Kunsthaus Graz (der gestrandeter Wal) ist mit seinem Muster, das eine verwirrende optische Täuschung darstellt
Autor
Die mobile Version verlassen