Ein Schleudertrauma für das Kreative Sonntagsrätsel #38

with 10 Kommentare
schleudertrauma
Schleudertrauma auf der Michelsmess in Miltenberg

Beim letzten Sonntagsrätsel habe ich euch ein verzerrtes Bild von einem Fahrgeschäft auf der Michelsmess in Miltenberg gezeigt. Da ich aber wirklich nicht mehr weiß, wie sich dieses „Karussell“ nennt, bezeichne ich das Bild ganz einfach einmal als „Schleudertrauma“, was der Sache wohl recht nahe kommt.
Ich persönlich liiieebe solche Fahrgeschäfte ja! Leider muss ich sie immer alleine besteigen, weil der Mann mit sowas nie fahren würde. Im Moment ist das auch für mich nicht so gut, aber ich hoffe sehr, dass ich im nächsten Jahr, nicht mehr als „Person mit Rückenverletzung“ gelte, der „das Mitfahren untersagt“ ist.

Das Kreative Sonntagsrätsel #38

Nachdem ich gestern für Magic Letters urplötzlich Freude an Schwarzweißbildern gefunden habe, konnte ich feststellen, dass man in der Graustufe die Motive mit einfachen Mitteln verfremden kann. Denn ohne die charakterische Farbe ist es vielleicht gar nicht so leicht für euch, zu erkennen, was ich da fotografiert habe:

rätsel 38
Rätsel Nr. 38

Ein Tipp: Es handelt sich hier um etwas zu essen, was ich überhaupt nicht mag. Andere Leute aber schon! Logo

Wie immer könnt ihr euch die anderen, großartigen, genialen Sonntagsrätsel auf dem Blog von Sandra ansehen. Viel Spaß dabei!

Alle Fotos: Ein Schleudertrauma für das Kreative Sonntagsrätsel #38 ©traumalbum.de
Text: Ein Schleudertrauma für das Kreative Sonntagsrätsel #38 ©traumalbum.de
Bitte teilen: Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Share on LinkedIn0Share on StumbleUpon0Pin on Pinterest0Email this to someone

10 Antworten

  1. Iris
    |

    Zuerst dachte ich an ein Skelett oder Teile davon. Jetzt sehe ich Meeresgetier wie Hummer ohne sein Rot.
    LG Iris

  2. Melliausosna
    |

    Moin Moin

    Ich verzichte mal auf das Schleudertrauma, da möchte ich nicht rein!

    Hmmm vielleicht Meeresboden oder vom Aquarium???

  3. Teamworkart
    |

    Nee, nee, nie im Leben kriegt mich jemand in so ein Gefährt…
    Dann schon eher dazu, solche Meerestiere zu essen 🙂
    Ja, ich sehe auch Krebse und/oder Hummer, vielleicht auf Eis gelegt.
    Ich hab noch nie einen Hummer gekocht, aber ich dachte, die werden erst beim Kochen rot!?
    Manche von diesen Tieren muss man ja auch lebendig ins kochende Wasser werfen, das könnte ich nie, grrr…

    LG Sabine

  4. Sandra
    |

    Hallo Sabine,

    ich tippe auch auf Meeresgekrabbel denen du den zarten Rosaton entzogen hast und sie dabei wirklich fast unkenntlich gestaltet hast. ich kam wegen der Struktur darauf, das bei dem einen Teil wie Krebsbeinchen ausschaut.

    Liebe Grüße
    Sandra

  5. Romy
    |

    Oh, ich mag weder das Eine, noch das Andere. Würde deinem Mann Gesellschaft leisten, während Du dich durchschleudern lässt und dir auch an das entgegensetzte Bufet folgen, denn mit diesen Hummer, oder Langustenkrabbelbeinen kann ich so gar nichts anfangen.

    LG Romy

  6. Anne
    |

    Hallo Sabine!
    Krebsfleisch, Hummer?
    Lecker mit Knoblauchsoße und so, ich mags gerne!

    Liebe Grüße

    Anne

  7. minibar
    |

    Irgendwas aus dem Meer?

  8. Daggi
    |

    Erst dachte ich an Spargel, versunken in was auch immer. Aber dann habe ich gecrushtes Eis und Krebse gesehen. 🙂

    LG
    Daggi

    • Sabienes
      |

      @Daggi: Spargel würde aber auch passen, weil ich das auch nicht mag! 😉
      LG
      Sabiene

  9. Julia
    |

    Hm schwer zu erkennen was du suchst, jedoch so wie ich das auf dem Bild sehe wäre das nicht mein Geschmack 🙂

Kommentare sind geschlossen.

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du weiterliest, gehe ich davon aus, dass das für dich OK ist Mehr darüber

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close