Send me an Angel #32

with 6 Kommentare
Erzengel Michael
Erzengel Michael, der Drachentöter

Einen wunderschönen Sonntagmorgen!
Ich bin wieder zurück aus Mallorca und ich habe euch von dort einige Engel mitgebracht.
Logo Send me an Angel

Ich beginne heute mit einer Darstellung des Erzengel Michael als Drachentöter. Der Drache symbolisiert hier den Teufel oder das Böse schlechthin, das der Erzengel erfolgreich bekämpft. Auf seinem Schild steht die Aufschrift: „Quis Sieut Deus“, was ich für schlechtes Latein halte. Denn eigentlich sollte es doch heißen: „Quis ut deus?“, was soviel heißt wie: „Wer ist wie Gott?“. Oder?  (wo sind die richtigen Lateiner unter uns?)
Eine andere Darstellung des Erzengel Michaels habe ich in diesem Artikel gezeigt. Welche gefällt euch besser?

Diese Statue steht in der Kathedrale Sant Pere in dem kleinen Örtchen Petra in der Inselmitte von Mallorca. Das Besondere an diesem wuchtigen gotischen Bau ist, das dort ein Franziskanermönch namens Junipero Serra unter dem bürgerlichen Namen Miguel Ferra seine Taufe und Erstkommunion erhielt. Dieser Geistliche machte sich im 18. Jahrhundert nach Mexiko auf, um dort den armen Heiden die Lehre Christi nahe zu bringen und gründete weiter nördlich die Missionsstationen San Diego, Los Angeles und San Franzisco und gilt überhaupt als der „Erfinder“ Kaliforniens, dem er angeblich wegen der dortigen Kalköfen (Cali Forni) den Namen gab.

[inlinkz_linkup id=420705 mode=1]

Foto: Erzengel Michael ©traumalbum.de
Text: Send me an Angel #32 ©traumalbum.de

6 Responses

  1. Monika
    |

    Hallo Sabienes,

    ich mag Erzengel Michael in beiden Darstellungen … entspricht ja der Wahrnehmung und Ausdruckskraft des jeweiligen Künstlers 🙂

    Dir einen fröhlichen Sonne-im-Herzen-Sonntag
    Liebe Grüße
    Monika

    • sabienes
      |

      @moni: So ist es. Ich glaube zudem, dass beide Darstellungen zu anderen Zeiten entstanden sind. Tatsächlich gefällt mir der vom Mont Saint Michel ein bisschen besser.
      LG
      Sabienes

  2. minibar
    |

    DAs heißt bestimmt: Quis sicut Deus?
    Wer ist gleich Gott?
    Eine wundervolle Darstellung eines konzentrierten Michael, schließlich muss er ja drauf achten, dass der Drache echt getötet wird.
    Mein Engel ist auch konzentriert, kicher.
    Dir einen guten Sonntag wünscht
    Bärbel

    • sabienes
      |

      @minibar: Ein bisschen tut mir der arme Drache aber schon leid 😉
      Ich finde es fast ein bisschen rührend, dass auch in früheren Zeiten das Latein nicht immer ganz so richtig gewesen ist …
      LG
      Sabienes

Kommentare sind geschlossen.