Website-Icon Sabienes TraumAlbum

Spiralige Augen im Jugendstil für Spiralen ohne Ende #24

spiralige augen

Jugendstil auf der Mathildenhöhe

Herzlich willkommen zu meiner Fotoaktion Spiralen ohne Ende!
Wir befinden uns wieder motivtechnisch in der Künstlerkolonie auf der Mathildenhöhe in Darmstadt. Auch wenn euch das vielleicht langweilig wird – ich habe dort so viele Fotos geschossen, da müssen wir jetzt durch.
Eigentlich wollte ich euch eine ganz andere Spirale zeigen, aber beim Durchblättern fiel mir dieser Kerzenständer auf, der ein bisschen an die Silhouette einer Frau erinnert und bei dem die Augen ziemlich geschickt mit Spiralen angedeutet worden sind.
Zumindest sehe ich das so, wie geht es euch dabei?

Wer einmal Comics gelesen hat, weiß ja, dass spiralige Augen ein ganz gewöhnliches Mittel in Zeichnungen sein können. Auf diese Weise wird gerne eine Art Verwirrung oder Bewusstlosigkeit dargestellt. Aber wahrscheinlich waren damals die Künstler noch weit von diesem Medium entfernt.

Heute versuche ich mal, mit inlinkz alles richtig zu machen 😉 Außerdem hoffe ich, dass bei diesem Blog alles ordnungsgemäß läuft. Denn WordPress hat ein neues Update veröffentlicht, das leider einige Fehler aufweist.

Ihr habt wie immer zwei Wochen Zeit, um mir eure Spiralen zu zeigen. Wir sehen uns dann wieder am Mittwoch, den 13. Mai!

***





Text: Spiralige Augen im Jugendstil für Spiralen ohne Ende #24 ©traumalbum.de
Alle Fotos: Spiralige Augen im Jugendstil für Spiralen ohne Ende #24 ©traumalbum.de

Zusammenfassung
Titel
Spiralige Augen im Jugendstil für Spiralen ohne Ende #24
Beschreibung
Ich zeige euch bei Spiralen ohne Ende spiralige Augen auf einem Kerzenhalter im Jugendstil von der Mathildenhöhe in Darmstadt
Autor
Die mobile Version verlassen