Website-Icon Sabienes TraumAlbum

Stilles leben oder Stillleben im Winter für 12 Magische Mottos

stilleben still leben

Stilles leben am Seehamer See

Die Zeit von Weihnachten bis zum 6. Januar gilt ja auch als eine stille Zeit – die stade Zeit, wie wir Bayern sagen. Und das gilt auch oder ganz besonders, wenn in den Rauhnächten die Wilde Jagd um die Häuser zieht.

Deswegen finde ich das letzte Thema “Stilles leben” oder “Stilleben” bei den 12 Magischen Mottos wunderschön und mehr als passend.

Gut, dass ich die Weihnachtsfeiertage in Oberbayern verbracht habe. Denn hier, in der ursprünglichen Natur des Voralpenlandes findet man etliche stille Fleckchen.

Besinnung

Stillleben hat nichts mit künstlichen Arrangements in der Malerei zu tun. Denn dann würde es ja Stilleben heißen.

Nein, heute geht es um Besinnung.
Und diese finden viele Menschen in den Kirchen.

Stille am Herzogstand

Wenn keine Skipiste in der Nähe ist, herrscht auf den Bergen meisten nicht so viel Trubel und die Natur ist mit sich allein.
Hier auf dem Herzogstand am Walchensee war es so still, dass man fast die Wolken hat hören können, wenn sie an den Felsen vorbeigestreift sind.

Ermahnung zum still leben und still sein

Manch einen Besucher oder Wanderer muss man extra zur Stille ermahnen. Und man ist sich dann auch nicht Schade, Metaphern aus dem Tierreich zu verwenden.
Die Leute von der Bergwacht haben schon einen seltsamen Humor oder wie man das nennt.

Mit diesem Beitrag wünsche ich euch ein wunderbares, magisches und vielleicht auch stilles neues Jahr!

***





Text: Stilles leben oder Stillleben im Winter für 12 Magische Mottos ©traumalbum.de
Alle Fotos: Stilles leben oder Stillleben im Winter für 12 Magische Mottos ©traumalbum.de

Zusammenfassung
Titel
Stilles leben oder Stillleben im Winter für 12 Magische Mottos
Beschreibung
Stillleben und stilles Leben in Oberbayern im Winter, wenn die Natur ruht wie am Seehamer See und auf dem Herzogstand beim Walchensee
Autor
Die mobile Version verlassen