Monochrome Momente für die Fotoaktion 12 Magische Mottos

with 6 Kommentare
monochrome momente
Monochrome Momente in Frankfurt

Eigentlich stehe ich ja der Schwarzweiß-Fotografie eher ablehnend gegenüber, zumindest soweit es meine Fotos betrifft. Ich habe mich bereits in diesem Artikel darüber ausgelassen. Zugleich ist dieser Artikel, bzw. Paleica, bzw. die Aufgabe, die sie uns bei dieser Fotoaktion im letzten Jahr gestellt hat Schuld, dass ich so langsam Freude an diesem Stil finde.
Dennoch konnte ich dem Novemberthema von 12 Magischen Motto erstmal nicht viel anfangen. Monochrome Momente? Ein Bild, das Flüchtigkeit zeigt? In Schwarzweiß?
Als ich dann nach der Umwandlung den Himmel über Frankfurt und dem Bürogebäude der Commerzbank gesehen habe, hatte ich auf einmal Spaß an dem Thema!

Monochrome Momente

monochrome momente am strand
Am Strand in Galicien

Ich weiß ja, dass sich nicht alle Aufnahmen dazu eignen, in Schwarzweiß dargestellt zu werden. Eigentlich war es Zufall, dass ich bei dieser Strandszene in Galicien die Umwandlung probiert habe. Aber tatsächlich mag ich die harten Kontraste und die Schatten; dazu dann auch noch die heranbrausenden Wellen und das Foto gefällt mir fast besser, als im farbigen Original.

wassertropfen
Tautropfen

Auch von diesen Tautropfen auf einem Spinnennetz war ich positiv überrascht. Die Reduzierung in eine Grauskala lässt die kleinen Tröpfchen wie ein Netz aus Perlen aussehen.logo

Fazit:

Die Beschäftigung mit der Schwarzweiß-Fotografie lehrt mich zunehmend, dass weniger oft mehr ist.
Der Vorteil an der Digitalfotografie ist aber, dass man die monochrome Umwandlung wieder rückgängig machen kann, wenn sie einem nicht gefällt!

Alle Fotos: Monochrome Momente ©traumalbum.de
Text: Monochrome Momente für die Fotoaktion 12 Magische Mottos ©traumalbum.de
Bitte teilen: Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Share on LinkedIn0Share on StumbleUpon0Pin on Pinterest0Email this to someone

6 Antworten

  1. Paleica
    | Antworten

    liebe sabienes, ich freu mich total, dass du letztendlich freude am thema gefunden hast und finde deine bildauswahl – ganz besonders das strandbild – sehr gelungen! schwarzweiß ist ein stilmittel, das, überlegt eingesetzt, ein foto sehr zum positiven verändern kann. aber nicht jedes motiv eignet sich und oft wird es überstrapaziert, leider.

    • Sabienes
      | Antworten

      @paleica: Ich lerne wirklich gerne dazu! 😉
      LG
      Sabienes

  2. moni
    | Antworten

    Liebe Sabiene,
    der Strand in Galicien ist mein Favorit. Das sieht super aus, kontrastreich und voller Atmosphäre!
    Lieben Gruß
    moni

    • Sabienes
      | Antworten

      @moni: Der Strand ist auch mein Favorit gewesen!
      LG
      Sabienes

  3. Vivilacht
    | Antworten

    die Tautropfen sind superschoen so

    • Sabienes
      | Antworten

      @Vivilacht: Sie wirken fast schon opulent!
      😉
      LG
      Sabienes

Deine Gedanken zu diesem Thema

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du weiterliest, gehe ich davon aus, dass das für dich OK ist Mehr darüber

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close