Freiheitsstatue von New York und ihre großen Füße

Dieser Artikel wurde zuletzt geändert am/vor 7 Monaten

Freiheitsstatue von New York und ihre großen Füße

Auf großem Fuß: Die Freiheitsstatue von New York

Die Freiheitsstatue von New York (offiziell Liberty Enlightening the World), auch liebevoll Miss Liberty genannt, steht auf einer Insel im Hafen von New York. Sie verkörpert die römische Freiheitsgöttin Libertas, die Lieblingsgöttin der dortigen Sklaven. Die neoklassizistische Dame war ein Geschenk des Volkes von Frankreich an das amerikanische Volk und wurde am 28. Oktober 1886 mit dem üblichen Bohei und Brimborium eingeweiht.

Besonders in der Zeit der großen Einwanderungsströme, aber auch heutzutage gilt sie als das hehre Symbol von Freiheit und dem amerikanischen Traum schlichthin. Nachwievor ist sie auch ein lukrativer und beliebter Touristenmagnet. Die Sicherheitskontrollen, die man vor dem Besteigen der Fähre nach Liberty Island über sich ergehen lassen muss, erinnern einem an die, die vor den Anschlägen am 11. September bei Auslandsflügen üblich gewesen sind.

Übrigens ist die Miss Liberty ein Monument, über das wirklich sehr viele kuriose Fakten gibt!

Für eine Dame von Rang und Namen hat die Freiheitsstatue unglaublich große Schuhgröße. Aber das tut der Schönheit keinen Abbruch und das Bild wandert nun in meine Sammlung Pedes.

***





Text: Freiheitsstatue von New York und ihre großen Füße ©traumalbum.de
Alle Fotos: Freiheitsstatue von New York und ihre großen Füße ©traumalbum.de

Zusammenfassung
Freiheitsstatue von New York und ihre großen Füße
Titel
Freiheitsstatue von New York und ihre großen Füße
Beschreibung
Die Freiheitsstatue in New York, auch Miss Liberty genannt, hat für eine Dame unglaublich große Füße - für die Sammlung Pedes
Autor
Veröffentlicht in Pedes und verschlagwortet mit , , .