Der Weihnachtsbaum in Berlin und das letzte Sonntagsrätsel

with 10 Kommentare
weihnachtsbaum in berlin
Der gigantische Weihnachtsbaum in Berlin

Dies ist nun definitiv das aller-allerletzte Kreative Sonntagsrätsel, dass ihr „ertragen“ müsst und ich hoffe, diese Aktion von Sandra hat euch so viel Spaß gemacht, wie mir!

Am letzten Sonntag habe ich euch gefragt, wie viele Swarovski-Kristalle an dem gigantisch Weihnachtsbaum in Berlin hängen (oder hingen – das Foto ist aus dem Jahr 2010) und hier ist die Auflösung:

Es hängen sage und schreibe 40.000 Kristalle an diesem kleinen Bäumchen (20 Meter hoch), die einen Wert von 2,5 Millionen Euro haben! Der Baum wurde natürlich sehr streng von einer Security-Einheit bewacht und war eingezäunt, so dass man nicht in die Versuchung kommen konnte, sich ein kleines Funkelsteinchen zu pflücken.
Und ja, ich hätte auch gerne gesehen, wie man den Weihnachtsbaum in Berlin geschmückt hat! Aber ich konnte im Netz keine Bilder oder Videos dazu finden. Dafür habe ich hier einen Clip mit Detailaufnahmen aus dem Jahr 2007, man kann ungefähr erahnen, wie prächtig dieser Baum behängt ist:

Das allerletzte Sonntagsrätsel

Ich habe heute für das letzte Rätsel eine Verfremdungsmethode gewählt, die ich erst durch diese Aktion kennengelernt habe und die ich seitdem sehr mag: Das Verflüssigen. Diesmal habe ich nicht mit einer App, sondern mit Photoshop gearbeitet:

Was ist das?
Was ist das?

Tja … ich wähle diese Verfremdung nicht deswegen, weil die Bilder so leicht zum Raten sind, sondern weil das Ergebnis immer ganz toll aussieht! Aber ein kleiner Tipp: Es hat was mit der Gegend zu tun, in der ich mich – während ihr hier nachdenken müsst, bis euch der Schweiß auf der Stirn steht- gerade aufhalte.
Und da ich unterwegs bin, kann ich auch eure Rätsel nicht besuchen – sorry.

Die Auflösung verrate ich euch am nächsten Sonntag und vielleicht gibt es bis dahin auch schon Informationen über die neue Aktion, die sich Sandra ausgedacht hat!

Ich wünsche euch eine schöne Zeit und kommt gut ins neue Jahr, falls wir uns bis dahin nicht mehr lesen.

Foto: Der Weihnachtsbaum in Berlin und das letzte Sonntagsrätsel ©traumalbum.de
Text: Der Weihnachtsbaum in Berlin und das letzte Sonntagsrätsel ©traumalbum.de
Bitte teilen: Share on Facebook4Tweet about this on TwitterShare on Google+2Share on LinkedIn0Share on StumbleUpon49Pin on Pinterest0Email this to someone

10 Antworten

  1. Anonymous
    | Antworten

    Hallo Sabine,

    ich weiß ja wo ihr an diesem Wochenende seit, deshalb benenne ich den Freizeitpark, denn ich glaube ich sehe Menschen in einer „Gondel“ ist. Könnte das sein? So ein flüssiges Bild ist gaaanz schön schwer zu knacken ♥.

    Liebe Grüße
    Sandra

  2. Anonymous
    | Antworten

    Hallo Sabine,

    ist mein vorheriger Kommentar verschluckt, oder wartet er auf Moderation, ich habe gerade nicht aufgepasst.

    Schon Wahnsinn so ein Pomp, und obwohl es klasse ausschaut, stellt sich mal wieder die Frage, muss das? Aber einen gute Werbung für die kleinen Funkelchen ist es wohl alle Mal ;-). Nun welches Wort nehme ich für die Geschichte? Ich entscheide mich mal frech für die Kristalle. Für diese Woche sehe ich ein Fahrgeschäft. Das sage ich jetzt einfach noch mal, weil ich nicht weiß, ob der erste Kommi noch im WWW schwebt.

    Liebe Grüße
    Sandra

    • Sabienes
      | Antworten

      @Sandra: Stimmt, du brauchst ja noch ein Wort! Wenn dir Kristalle genehm ist, dann nimm das!
      LG Sabienes

  3. Daggi
    | Antworten

    Spontan hätte ich auf die Flagge oder das Wappen vom Freistaat Bayern getippt, aber ich entdecke nirgends etwas Rotes fürs Frankenland, das hat mich dann doch irritiert.

    LG
    Daggi

  4. Teamworkart
    | Antworten

    Ich sehe da so schwarze, schnörkelige Metallteile mit verschiedenen bunten Figuren, angebracht an einer langen, blau-weißen Stange. Weil ich nicht weiß wie die Dinger heißen, kann ich sie leider nicht googlen… 🙁
    In Bayern gibt es doch solche „Bäume“, da sind verschiedene Gewerke etc. dargestellt. So was könnte es sein, oder?

    LG Sabine

  5. Romy
    | Antworten

    Ich schaue nur vom Handy aus vorbei und kann nicht wirklich was erkennen. Deshalb lasse ich nur Grüße da und wünsche einen guten Rutsch ins Jahr 2016.

    Lg Romy

  6. minibar
    | Antworten

    Ich denke an weiß-blau Bayern.

  7. Iris
    | Antworten

    Ich sehe auch etwas, von dem ich weiß, wie es aussieht, aber den Namen nicht kenne. Das ist ein Maibaum ohne Baum und Kranz, dafür bestehend aus einer bayerisch blau-weißen Stange mit Schildern dran wie ein Wegweiser, aber die zeigen nicht zu Orten, sondern irgendwie die Zünfte an. Ich hoffe, du weißt, was ich meine und ich liege richtig.
    LG Iris

  8. Sandra
    | Antworten

    Dein Blog kennt mich nicht mehr, das muss ich doch mal rasch ändern 😉 Kommentar eins und zwei waren von mir, aber das hast du sicher schon rausbekommen.

    Knutscher
    Sandra

    • Sabienes
      | Antworten

      @Sandra: Ich habs gemerkt, bin nämlich slau 😉 Ruthie hat sich auch schon beschwert, ich weiß nicht, woran das liegt. Vielleicht, weil ich ein Update vom Theme gemacht habe? Oder weil die Cookies gelöscht wurden? Keine Ahnung. Aber inzwischen seid ihr ja wieder bekannt!
      LG Sabienes

Deine Gedanken zu diesem Thema

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du weiterliest, gehe ich davon aus, dass das für dich OK ist Mehr darüber

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close