Leckere Semmelknödel beim Kreativen Sonntagsrätsel #42

with 15 Kommentare
semmelknödel
Leckere Semmelknödel, die eigentlich Teigknödel sind

Irgendwie habt ihr mich beim letzten Sonntagsrätsel zu schnell verstanden. Ich schrieb:

Es sieht ja fast so aus, wie eines der unausprechlichen Dinge, die man so aus der französischen Küche kennt. Aber angeblich mögen die Franzosen sowas nicht!

Ich hatte also nach einem deutschen Gericht gefragt, was man in Frankreich nicht schätzt und die Lösung lautet Semmelknödel – Knödel wäre auch OK gewesen. Genau genommen sehen wir auf dem obigen Bild Teigknödel, wie man sie in der Holledau, nördlich von München zubereitet. Sie bestehen aus halb Mehl und halb Brötchenstücke und sind in der Zubereitung weniger empfindlich, also erfolgversprechender.
Was haben Semmelknödel nun mit der französischen Küche zu tun?
Gar nix.
Freunde von uns engagieren sich sehr bei einer deutsch-französischen Städtepartnerschaft, in diesem Zusammenhang haben sie oft Gäste aus der Normandie. Und diese finden die deutsche Knödelkultur ziemlich abartig, dabei unterscheiden sie wohl kaum zwischen Semmelknödel oder Kartoffelknödel oder gar Klöße halb und halb.
Aber eine Nation, die Scheußlichkeiten wie eine Andouillette Sausage verzehren kann, spreche ich jegliche kulinarische Kompetenz ab.

Das kreative Sonntagsrätsel #42

Ich habe im August ein superschönes Triketreffen im Odenwald besucht, und als ich mir die Fotos von diesem Event angeschaut habe dachte ich mir, dass ich einmal wieder ein Original-und-Fälschung-Rätsel kreiern könnte.

Das Original:

triketreffen
Original

Und hier die Fälschung:

Triketreffen Fälschung
Fälschung

Insgesamt habe ich im unteren Bild 7 Fehler versteckt, die ihr finden solltet. Wenn ihr auf die Fotos klickt, erscheinen sie in einer größeren Version und ihr tut euch vielleicht ein bisschen leichter. Schreibt mir bitte in Logoeinem Kommentar in Stichpunkten, wo ihr welche Fehler gefunden habt. Viel Spaß dabei!

Das kreative Sonntagsrätsel ist eine Aktion von Sunny, bei der die Teilnehmer jeden Sonntag ein Rätselbild veröffentlichen. Schaut mal auf ihrem Blog vorbei, da findet ihr nähere Informationen und noch mehr Rätsel.

Und dann wünsche ich euch, egal ob ihr heute Semmelknödel kochen werdet oder Pfanni halb und halb einen sehr schönen Sonntag und einen guten Start in die nächste Woche!

Alle Fotos: Leckere Semmelknödel beim Kreativen Sonntagsrätsel #42 ©traumalbum.de
Text: Leckere Semmelknödel beim Kreativen Sonntagsrätsel #42 ©traumalbum.de

15 Responses

  1. Melliausosna
    |

    Dann bin ich ein heimlicher Franzose, ich mag die Dinger auch nicht 🙂

    5 fehler habe ich gefunden. Aber keine Ahnung wie die Teile alle heißen 🙂 Könnte sie nur einkreisen 🙂

    • Sabienes
      |

      @melliausosna: Echt nicht? Keine Knödel? Ich würde sie nicht jeden Tag essen wollen, aber ab und zu finde ich sie lecker.
      Die 5 Fehler glaube ich dir auch ohne, dass du sie einkreist. Aber schau dir nicht nur das Fahrzeug an …
      LG
      Sabienes

  2. Teamworkart
    |

    🙂 Da hab ich dich auch falsch verstanden. Du meintest also, dass die Semmelknödel so aussehen wie eine Andouillette Sausage? Ich hab die mal unwissend probiert, und sie war echt lecker! Das ist ja immer der Kopf der „Eingeweide sind bäh“ abgespeichert hat. Es gibt Spitzenköche die sich auf sowas spezialisiert haben. Und in der deutschen Küche gibt es ja auch Gerichte mit Innereien. Schon komisch, man isst etwas, weiß nicht was es ist, findet es aber lecker. Hört man dann im Nachhinein, dass es z.B. so eine Eingeweide-Wurst war, fängt man an zu würgen. Auch noch Stunden später. Seltsam, oder?

    Zu deiner Trike-Fälschung: Schwer zu beschreiben…
    Der Kotflügel links (orange), der linke Rückspiegel fehlt und links eine Ecke vom Schatten auf dem Boden.
    Unterhalb der Mauer ein kleines, gelbes Dreieck zu viel (was ist das?), und ein kleiner zusätzlicher Busch, wo auf dem Original der Rückspiegel ist.
    Ein Loch im Vorderreifen, und das Muster auf dem Rücksitz fehlt (oder ist das was vom Lenker?)…

    LG Sabine

    Ach ja: Ich liebe Semmelknödel… Ganz besonders, wenn sie am nächsten Tag gebraten werden…:-)

    • Sabienes
      |

      @Teamworkart: Gar nicht schlecht! Das gelbe Dreieck (eigentlich ein Entchen) und die Zweige dafor gelten als ein Fehler.
      Zur Andouillette: Mein Mann hatte sich das Zeug bestellt, ohne zu wissen, was das ist. Als sein Essen kam, war er gerade beim Händewaschen und ich dachte als der Kellner kam, dass da gerade mein Mann die Tür zu einer schrecklich riechenden Toilette geöffnet hätte, dabei war das sein Essen. Ich konnte nur einen Bissen probieren, dabei mag ich manche Innereien. Kurze Zeit später saßen wir in einem Flugzeug, das sich gerade durch ein Sturmtief kämpfte und ich musste in jedem Luftloch wieder die Andouillette aufstoßen und zudem einen Sitznachbarn trösten, dem es auch ohne französische Sausage schlecht ging. Ich werde den Geschmack und den Geruch niemals vergessen! Aber lustig war das Erlebnis irgendwie schon. Und ich weiß: Man kann auch in Frankreich ziemlich schlecht essen, wenn man weiß, was man sich bestellen muss! 😉
      LG Sabienes

  3. Iris
    |

    Ich finde auch fünf Fehler, davon 3 am Fahrzeug und 2 daneben bzw. im Hintergrund. Mit dem Kloß oder Knödel ist es wie mit vielen angeblich typisch deutschen Sachen: Der auswärtige Besucher denkt immer, Deutschland besteht nur aus Bayern. Bei uns sind diese Speisen längst nicht so populär wie eher im Süden, aber ich mag sie.
    LG Iris

    • Sabienes
      |

      @Iris: Du hast ja auch eine fränkische Erfahrung!
      LG
      Sabienes

  4. moni
    |

    Liebe Sabiene,
    ich liebe Klöße, Knödel, Semmelknödel bzw. „Semmelnknödeln“ (wie der Bayer sagt) und Dein Foto hat bei mir sofort den Wunsch geweckt, sie wieder einmal selbst zu machen, die leckeren, köstlichen Semmelknödeln! 🙂
    Lieben Sonntagsgruß
    moni

    P.S.: Ich mache ja beim Sonntagsrätsel nicht mit, deshalb habe ich Original und Fälschung nicht verglichen, mich nur einfach an dem tollen Teil erfreut!

    • Sabienes
      |

      @moni: Du darfst gerne beim Sonntagsrätsel miträtseln, auch wenn du selber nichts dazu postest!
      Wir Bayern sagen immer „Semmelknödel“. „SemmelNknödel“ entspringt einem Sketch von Karl Valentin, in dem er mit Liesl Karlstadt haarspaltet, ob es denn nicht so heißen müsse, weil man ja mehrere SemmelN verwendet.
      LG Sabienes

  5. Karin
    |

    Also 5 Fehler habe ich auf die schnelle auch entdecken können. Da bin ich dann auf deine Auflösung gespannt.
    lg

  6. minibar
    |

    Der von uns aus gesehene rechte Spiegel fehlt, rechts ist auch das Radblech mehr braun als rot.
    Du hast eine kleine Ente dahin gesetzt.
    Mehr finde ich nicht.
    deine Bärbel

    • Sabienes
      |

      @minibar: Du hast die Ente entdeckt! super!
      LG
      Sabiene

  7. Sandra
    |

    Hallo Sabine,

    wer lesen kann und das auch noch konzentriert tut, ist wohl tatsächlich im Vorteil 😉 Ich habe es auch verpennt, hätte aber auch keine Knödel erkannt. Heute sehe ich die Radabdeckung, hinten am Gebüsch fehlt ein gelbes Blatt (?), einen fehlenden Rückspiegel, einen Fleck auf dem Radprofil, Bild auf dem Sitz und die Form des Schattens. Den letzten Fehler habe ich erst gesehen, nachdem ich die Vorkommentare durchgesehen habe.

    Liebe Grüße
    Sandra

    • Sabienes
      |

      @Sandra: Das letzte Rätsel war aber auch schwer, ich gebe es einmal zu!
      LG
      Sabiene

  8. Anne Seltmann
    |

    Semmelknödel…morgens, mittags, abens…immer wieder gerne. ich liebe sie. Die Fanzosen haben ja keine Ahnung 😉

    Meine Fehlersuche ergab Folgendes:
    Vom Fahrer aus gesehen der linke Spiegel
    Kleine gelbe Ente
    Fleck auf dem Reifenprofil
    Schriftzug auf Fahrersitz
    Schatten vom Spoiler
    Vom Fahrer aus gesehen Kotflügel links
    Vom Fahrer aus gesehen rechts, das kleine Minilämpchen hat eine andere Farbe

    Isch habe fertisch und rischtig :-))

    Tolle Idee, mag ich immer wieder gerne so etwas raten.

    Liebe Grüße

    Anne

  9. Romy
    |

    Oh, das Suchbild habe ich verpasst, schade, ich liebe Suchbilder. Nachträglich lass ich aber liebe Grüße da.

    LG Romy

Kommentare sind geschlossen.