Nikolauswichteln beim Kreativen Sonntagsrätsel #50

with 9 Kommentare

Als erstes muss ich mich diesmal bei euch Traumalbum-Stammlesern entschuldigen. In dieser Woche herrschte hier „Tote Hose“, was unter anderem mit einem ERHÖHTEN Arbeitsvolumen als Christkindl in Verbindung stand. Im Ernst: Ich hatte da so ein Projekt, was mich vollkommen in Anspruch genommen hat. Und dann bestücke ich ja auch noch meine anderen Blogs mit Artikeln, dass heißt, das hier die Tastatur regelrecht geglüht hat.
Dafür wird es heute hier an dieser Stelle noch einen 2. Artikel geben, weil ich mich nämlich bei der Blogparade von Herrn Ackerbau „Urbane Schönheit“, Untertitel: „Blick von Brücken über Eisenbahnlinien“ beteiligen werde. Ihr braucht also den Tab mit meinem Blog gar nicht erst schließen 😉
Aber nun zu meiner letzten Rätselfrage.

Nikolauswichteln

Über Facebook hat die liebe Daggi ein Nikolauswichteln organisiert, die Pakete durften dann erst am letzten Sonntag ausgepackt werden – jaaaa, dafür hatte ich natürlich Zeit! Aber erst am Abend.
Und ihr hattet allesamt Recht, in den Paketen befand sich Lesestoff, Süßigkeiten und noch ein paar kleinere Geschenke – wie das halt beim Wichteln so üblich ist.
Von Heike bekam ich das Hörbuch: „Die Versuchung der Pestmagd“ von Britte Riebe, eine sehr schöne Kerze, große Streichhölzer in einer kunstvoll gestalteten Schachtel und was Süßes. Und Angela verwöhnte mich mit dem Buch „Ich daf nicht schlafen“ von S.J. Watson, Tee, Badesalz und ebenfalls Süßem.
Noch mal vielen lieben Dank an alle, dieses wunderbare Aktion ermöglicht haben!

Das Kreative Sonntagsrätsel #50

Habt ihr noch Lust auf ein Sonntagsrätsel? Dann schaut euch mal dieses Bild an:

Rätsel 50
Was ist das?

Könnt ihr erkennen, um was es sich hier handelt? Kleiner Tipp: Es hat so gar nichts mit Weihnachten zu tun!Logo

Dann teilt es mir in einem Kommentar mit! Die Lösung gibt es dann in wie immer am nächsten Sonntag.

Das Kreative Sonntagsrätsel ist eine Aktion von Sandra und leider, leider neigt sie sich so langsam dem Ende zu (die Aktion, nicht die Sandra!)

Alle Fotos: Nikolauswichteln und das Kreative Sonntagsrätsel #50 ©traumalbum.de
Text: Nikolauswichteln und das Kreative Sonntagsrätsel #50 ©traumalbum.de

9 Antworten

  1. Anne Seltmann
    |

    Uih, was für ein Ungetüm 😉
    Da Nas ich mir doch ein Horn, wenn das nicht ein Nashorn ist 😀

    Liebe Grüße
    und einen schönen 3. Advent

    Anne

  2. Sandra
    |

    Hallo Sabine,

    doch es hat etwas mit Weihnachten zu tun ;-), das ist ein Nashorn in Weihnachtsstimmung, ganz eindeutig. Zu deiner Frage bei mir, ja habe ich ♥.

    Liebe Grüße und schönen 3. Advent
    Sandra

    • Sabienes
      |

      @Sandra: Aha.
      🙂
      LG

  3. daggi
    |

    Die Spiegelungsidee ist super! Ich sehe ein Nashorn, wobei mich dieses Puschelohr ja echt irritiert 😉

  4. Teamworkart
    |

    Sehr skurril dieses Bild! Ich hab mal gegooglet ob Nashörner Puschelohren haben. Das hätte ich mal lassen sollen. Da sieht man gleich so schreckliche Bilder von verletzten Tieren… Wie krieg ich die jetzt wieder aus dem Kopf?

    Na ja, die Sonne scheint, alles gut! 😉
    LG Sabine

    • Sabienes
      |

      @Teamworkart: Man muss manchmal auch Gedankenhygiene betreiben. <3
      LG
      Sabienes

  5. Iris
    |

    Was hast du mit dem armen Tier gemacht? Irgendwer, also du oder das Nashorn, hat da zu tief in den Glühweinbecher geschaut, sodass der Weihnachtsbezug auch da ist.
    LG Iris

  6. minibar
    |

    Eine Spiegelung, aber es könnte echt ein Nashorn sein.

  7. Karin
    |

    Oh je, ihr seht alle ein Nashorn. Ich sehe ein mutiertes Etwas.. mit Schwanz.
    Tolle Verfremdung.
    lg

Kommentare sind geschlossen.