Website-Icon Sabienes TraumAlbum

Schnee und Schneechaos und das weiße Winterwunderland

Auto im Schnee

Schnee und Schneechaos

Da der Bayerische Untermain ein mildes Klima hat, schneit es bei uns nur ganz selten.
Aber wenn sich einmal ein klitzekleines Flöckchen in Richtung Aschaffenburg verirrt (und sei es auch nur ein kleines Styropor-Kügelchen aus einer weihnachtlichen Geschenkverpackung) bricht auf unseren Straßen das große Schneechaos aus. Klar, man kann nicht alles können. Zum Beispiel das Autofahren auf geschlossener Schneedecke, wenn man das nicht so oft erlebt hat, weil man in einer sonst sehr gesegneten Weingegend wohnt.
Manch ein Autofahrer muss ganz einfach warten, bis die weiße Pracht wieder getaut ist, wie auf dem ersten Foto.

Im Winterwunderland

Das Winterwunderland in Thüringen

Kaum beginnt die Vorweihnachtszeit stellt sich die Frage aller Fragen, in der sich alles um eine weiße Weihnachten dreht.
Dabei ist es aus metereologischer Sicht ganz selten, dass es Ende Dezember schneit, weil zu dieser Zeit noch der Golfstrom unser Klima dominiert. Wer also Schnee erleben will, muss ein bisschen weiter in Richtung Osten fahren. Zum Beispiel in Thüringen hat man gute Chancen auf ein idyllisches Winterwonderland.

Wer aber gar kein Risiko eingehen will, fährt nach Tschechien und beobachtet, wie in bitterster Winterkälte auf dem zugefrorenen Moldau-Stausee die Leute ihre bunten Drachen steigen lassen:

Moldau-Stausee in Tschechien

Ich hoffe, ihr seid nun nicht beim Anblick der Fotos schon halb erfroren.

Ich wünsche euch einen schönen 1. Advent und kommt gut durch den Winter!

***





Text: Schnee und Schneechaos und das weiße Winterwonderland ©traumalbum.de
Alle Fotos: Schnee und Schneechaos und das weiße Winterwonderland ©traumalbum.de

Zusammenfassung
Titel
Schnee und Schneechaos und das weiße Winterwonderland
Beschreibung
Im Winter muss man mit Schnee und Schneechaos rechnen, aber ob wir weiße Weihnachten und Winterwonderland erleben werden, ist ungewiss.
Autor
Die mobile Version verlassen