Ruhe am Watzmannmassiv – Magic Letters “R” wie Ruhe

Dieser Artikel wurde zuletzt geändert am/vor 10 Monaten

watzmannmassiv

Ruhe am Watzmannmassiv

Es gibt so Motive, die kann man einfach gar nicht verkehrt fotografieren, weil sie so schön sind, dass sie immer wirken.

Zum Beispiel diese wildromantische Hütte vor dem Watzmannmassiv.

Vor dieser gigantischen Bergkulisse strahlt das Szenerie eine gewisse Ruhe aus. Und man kann nur hoffen, dass innerhalb des Gebäudes nicht gerade die Hüttengaudi mit Gabalier und Hinterseer abgeht. Aber zu uns drang kein einziger Ton herüber.

Und leise summt man mit Wolfgang Ambros vor sich hin: “Watzmann, Watzmann, Schicksalsberg – Du bist so groß und ich nur ein Zwerg!”

Dies ist mein Beitrag für Magic Letters “R” wie “Ruhe”. Diesmal bin ich mit meinem Artikel recht früh dran, was daran lag, dass ich genau dieses Bild von Anfang an im Auge gehabt habe.

***





Text: Ruhe am Watzmannmassiv – Magic Letters “R” wie Ruhe ©traumalbum.de
Alle Fotos: Ruhe am Watzmannmassiv – Magic Letters “R” wie Ruhe ©traumalbum.de

Zusammenfassung
Ruhe am Watzmannmassiv - Magic Letters "R" wie Ruhe
Titel
Ruhe am Watzmannmassiv - Magic Letters "R" wie Ruhe
Beschreibung
Ruhe am Watzmannmassiv - zumindest von der Ferne sieht es so aus. Vielleicht gibt dort oben auch Hüttenzauber mit Hinterseer
Autor
Veröffentlicht in Blogosphäre und verschlagwortet mit , .

14 Kommentare

  1. Liebe Sabiene,
    so hoch oben, auf den Bergen, dem Himmel etwas näher, da wird es recht still. Manchmal sogar “lautlos”, gell! Ich finde das immer wieder beeindruckend.
    Ein herrlicher Aus-und Anblick ist das!
    Liebe Grüße
    moni

  2. Oh ja, da muss ich auch noch hin. Im Sommer war es mir allerdings zu heiß auf dem Weg da rauf 🙁

    • @Jan: Naja … Wir waren auch nicht zu Fuß unterwegs sondern mit dem Trike = Fahrtwind.
      LG
      Sabiene

  3. Welch eine beeindruckende Aufnahme! Ich bewundere all die Bergsteiger und Gipfelstürmer ob ihrer Ausdauer und den wunderbaren Blicken, die sich in den Bergen bieten, zumal ich eher jemand bin, der privat eher am Boden haftet. 🙂 Ich bin völlig konditionslos.

    LG Heike

Kommentare sind geschlossen.