Ein Gipfelbuch ist auch so eine Art Herzensbuch #PPP6

with 27 Kommentare
gipfelbuch
Das Gipfelbuch vom Jakobskreuz

Heute musste ich mal so ein bisschen ums Eck denken, denn sonst hätte ich schon wieder nichts zu der Aktion Punkt, Punkt, Punkt beitragen können.
Denn das Thema lautet „Herzensbücher“.
Jetzt hätte ich euch natürlich meine Terry-Pratchett-Sammlung zeigen können, aber das langweilt vielleicht, zumal dies hier kein ausgesprochener Buch-Blog ist. Und auf einen meiner anderen, zahlreichen Blogs wollte ich nun auch nicht ausweichen.

Gipfelbuch

Aber ist ein ganz normales Gipfelbuch nicht auch eine Art Herzensbuch? Denn im Gegensatz zu den Gästebüchern, die manchmal in Restaurants oder Hotels ausliegen, zeigt man sich, nachdem man den Berggipfel bis in die luftigen Höhen erklommen hat, mit sich und der Welt im Reinen. Das gilt sogar dann, wenn man die Strecke per Lift hat bewältigen können, wie hier auf dem Jakobskreuz. Und selbst, wenn der Blick ins Tal diesig verhangen ist, kann man sich bei niemanden beschweren. Zumindest haben wir uns nicht beschwert, obwohl wir allen Grund gehabt hätten.

Blick ins Tal
Blick ins Tal

Deswegen hatten wir diesen Ort bald wieder verlassen, denn wie heißt es so schön:

Wenn es dir dort, wo du bist, nicht gefällt – ändere es. Du bist kein Baum!

change it
Spruch im Treppenaufgang

Beim Runtergehen haben wir uns diese Aussage sehr zu Herzen genommen und noch ein paar Zebrastreifen kreativ ausgemalt, denn dieser wunderschöne Sessel aus dem Sonntagsrätsel fand sich ebenfalls im Treppenaufgang. Mehr Informationen über diesen schönen Ausflug mit wenig Weitblick könnt ihr in diesem Artikel nachlesen.

Rätsel 45
Zebrastreifen

Wie ihr seht, waren wir bei der Besteigung des Jakobskreuz mit ganzem Herzen dabei, ich könnte Bücher darüber schreiben – Herzensbücher!!! logo
Jetzt hoffe ich sehr, dass ihr mir diesen Beitrag nicht als Themaverfehlung durchgehen lässt.

Übrigens war diese Location schon mal im Montagsherz dabei: Holz (-Herz) vor der Hütte. Diese Aktion werde ich morgen einmal wieder schwänzen, dafür gibt es auf Sabienes TraumWelten einen Bericht über einen allerliebsten Kinofilm.

Die nächsten Themen bei Punkt, Punkt, Punkt findet ihr im Gipfelbuch auf der Themenliste von Sandra, die diese Aktion initiiert hat.

Alle Fotos: Das Gipfelbuch beim Jakobskreuz und weitere ©traumalbum.de
Text: Ein Gipfelbuch ist auch so eine Art Herzensbuch #PPP6 ©traumalbum.de
Bitte teilen: Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+2Share on LinkedIn0Share on StumbleUpon82Pin on Pinterest1Email this to someone

27 Antworten

  1. Fran Hunne
    | Antworten

    Natürlich ist es KEINE Themaverfehlung – ich jedenfalls habe bei dem Spruch aufgelacht und danke dir für die Horizonterweiterung trotz getrübter Aussicht!

    • Sabienes
      | Antworten

      @Frau Hunne: Wie schön, dass du hast lachen können! Das ist nämlich immer wichtig 😉
      LG Sabienes

  2. tonari
    | Antworten

    Wunderbar um die Ecke gedacht.

    • Sabienes
      | Antworten

      @tonari: Ich kann nicht geradeaus. Oft.
      LG Sabienes

  3. moni
    | Antworten

    Liebe Sabiene,
    was für ein herrlicher Spruch!!! Allein der ist den ganzen Beitrag wert. Und ja, ein Gipfelbuch ist sicher etwas ganz Besonderes für alle, die sich darin verewigen konnten.
    Liebe Grüße
    moni

    • Sabienes
      | Antworten

      @moni: Ich hätte gar nicht gedacht, dass der Spruch so einschlägt! 😉
      LG Sabienes

  4. Iris
    | Antworten

    Buch ist Buch und in einem Gipfelbuch steckt möglicherweise mehr Leser- bzw. Schreiberherz(klopfen) als in vielen anderen Büchern.
    LG iris

    • Sabienes
      | Antworten

      @Iris: Auf jeden Fall ist es ein authentischer Stoff 😉
      LG Sabienes

  5. Sandra
    | Antworten

    Hallo Sabine,

    ich finde die Idee ein Gipfelbuch zu wählen auch klasse. Wie schön auf einem Gipfel zu stehen und mal alles von oben zu bewundern. Der Spruch ist auch sehr schön. Ich habe vorgestern einen schönen Spruch zu schlechtem Wetter gehört. Shitwetter ist erst dann, wenn man mit den Heringen auf Augenhöhe ist. Auch schön, oder?
    Ich liebe es, hinterlassene Sprüche in Gästebüchern, Gipfelbüchern usw. zu lesen, manhcmal sind richtig tolle Sachen dabei.

    Liebe Grüße
    Sandra

    • Sabienes
      | Antworten

      @Sandra: Mit den Heringen auf Augenhöhe! Der Spruch ist ja der Hammer! Mein Lieblingsspruch zum Wetter ist: Solange die Tiere noch nicht paarweise laufen, ist das Wetter noch nicht so schlecht.
      Ich lese auch immer die Sprüche in den Gipfelbüchern & Co und finde es immer ganz interessant, wo die Besucher alle herkommen.
      LG Sabienes

      • Teamworkart
        | Antworten

        Ich lach mich weg… Der Arche-Spruch ist echt genial!! 🙂

        • Sabienes
          | Antworten

          @Teamworkart: Einen solchen Spruch weiß ein Hamburger zu schätzen 😉
          LG Sabienes

  6. Tabitha
    | Antworten

    Der Spruch mit dem Baum ist ja großartig!!!
    Und ein Gipfelbuch zeugt ja irgendwie auch immer vom Durchhaltevermögen des Schreibenden…

  7. ClauDia
    | Antworten

    Liebe Sabienes,
    was für ein genialer Spruch 🙂 ich bin gerne „Baum“, mich kriegt hier keiner mehr weg. Zum Gipfelbuch schließe ich mich Iris vollumfänglich an! In einem Gipfelbuch ist ganz sicher sehr viel „Herz“.
    Toller Beitrag, Danke ♥
    Liebe Grüße, auch an den lieben Mann
    Claudia

    • Sabienes
      | Antworten

      @Claudia: Ich bin kein Baum, ich bin ein Luftwurzler irgendwie.
      Der liebe Mann grüßt zurück! 😉
      LG Sabienes

  8. minibar
    | Antworten

    Liebe Sabiene, ich finde es ganz besonders, dass du dieses Gipfelbuch zeigst.
    Es spricht für dich und deine Empfindungen.
    deine Bärbel

    • Sabienes
      | Antworten

      @minibar: Du liebe ….!!
      LG Sabienes

  9. Inch
    | Antworten

    Gute Idee. Gipfelbücher gibt es in der Sächsischen Schweiz auch sehr viele. Auf jedem Klettergipfel und meine Kinder und ich stehen schon in einigen drin. Im Sommer will ich beginnen, das Enkelchen zum Klettern mitzunehmen.
    LG, Inch

    • Sabienes
      | Antworten

      @Inch: So richtig klettern? Mit Seil und Haken? Respekt. Ich bin ja nicht so richtig schwindelfrei.
      LG Sabienes

  10. Diamantin
    | Antworten

    In dem Buch steckt bestimmt viel Herzblut.

    Lg Anett

    • Sabienes
      | Antworten

      @Diamantin: Je nach dem könnte auch ein bisschen Schweiß dabei sein ….
      LG Sabienes

  11. Barbara
    | Antworten

    Guten Morgen, Sabienes,

    welch interessanter und schön bebildeter Beitrag. Ich finde ihn absolut zum Thema passend. Ein Gipfelbuch als Herzensbuch! Toll, wer sich hier eintragen kann. Barbara aus der gipfligen Schweiz hat leider Höhenangst und fühlt sich nicht auf allen Gipfeln zu Hause.
    A propos „Zu Hause“. Dieses Thema wartet uns demnächst. Dein Spruch oben macht eine ausgezeichnete Überleitung.

    Mit lieben Grüssen aus der Schweiz
    Barbara

    • Sabienes
      | Antworten

      @Barbara: Der Spruch passt eigentlich auch auf meine Vita … Auch, wenn das Verpflanzen nicht immer nach meinem Willen geschehen ist

      LG Sabienes

  12. Teamworkart
    | Antworten

    Ich überlege grade, ob ich schon jemals ein Gipfelbuch „in echt“ gesehen habe… Wohl eher nicht, ich bin ja der Meerestyp und eine bekennende Wander- und Lift/Gondelverweigerin!
    Schön, dass man heute im Netz trotzdem ja alles sehen kann. 🙂

    LG Sabine

    • Sabienes
      | Antworten

      @Teamworkart: Manchmal stecken die in einem kleinen Fach im Gipfelkreuz. Aber ich bin mir nicht so sicher, ob ich es die noch so oft gibt.
      LG Sabienes

  13. Angloswiss
    | Antworten

    Das Wort „Gipfelbuch“ kenn ich nicht, aber da ich wohne in der Schweiz und früher immer Sommerferien in der Berner Oberland verbracht, kenne ich viele gipfel und las mit Interesse das Buch von Eiger von Heinrich Harrer.

    • Sabienes
      | Antworten

      @Angloswiss: Wie ich unten schon gesagt haben, sind diese Büchlein manchmal im Gipfelkreuz selbst versteckt. Manchmal findet man sie auch auf den Hütten.
      Heinrich Harrer war ja ein toller Bergsteiger. Ich kenne von ihm nur „7 Jahre Tibet“.
      LG Sabienes

Deine Gedanken zu diesem Thema

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du weiterliest, gehe ich davon aus, dass das für dich OK ist Mehr darüber

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close