Für die beste Oma der Welt! Mein Beitrag für das Montagsherz #133

Dieser Artikel wurde zuletzt geändert am/vor 1 Jahr

Für die beste Oma der Welt

Selbstgebasteltes Herz für die herzallerliebste Oma der Welt

Meine Schwägerin wird von ihren Enkeltöchtern mit selbstbastelter Deko aller Art bestens versorgt.  Oft enthält diese dann auch noch den Hinweis, dass es sich hierbei um ein exklusives Geschenk für “die beste Oma der Welt” handelt. Eine Bezeichnung, die sich die Schwägerin natürlich redlich verdient hat.
An einer Vitrine hängen bei ihr diese beiden Herzen, mit viel Liebe ausgeschnitten, bemalt, beklebt und zusammengefügt.
Den Zusatz für diese gute Großmama hat es hier gar nicht gebraucht, dass versteht man auch ohne Worte.
Solche Geschenke finde ich unglaublich rührend. Und ich kann mir nicht vorstellen, dass sie jemals auf den Müll wandern werden. Egal, ob sie von den Kindern oder den Enkelkindern stammen.

Dies ist mein Beitrag für das Montagsherz von Frau Waldspecht, die immerwährende Fotochallenge mit Herz und natürlich die allerbeste von allen.

***





Text: Für die beste Oma der Welt! Mein Beitrag für das Montagsherz #133 ©traumalbum.de
Alle Fotos: Für die beste Oma der Welt! Mein Beitrag für das Montagsherz #133 ©traumalbum.de

Zusammenfassung
Für die beste Oma der Welt! Mein Beitrag für das Montagsherz #133
Titel
Für die beste Oma der Welt! Mein Beitrag für das Montagsherz #133
Beschreibung
Selbstgebasteltes - also DIY - Herz aus Papier für die beste Oma der Welt, die es gibt - Das Montagsherz von Frau Waldspecht
Autor
Veröffentlicht in Blogosphäre und verschlagwortet mit , , .

11 Kommentare

  1. Wie schön!
    Die Enkel deiner Schwägerin sind ja wundervoll kreativ.
    schöne Herzen, mit Sternchen und so lieb ausgemalt.
    Dir noch einen guten Abend ♥
    Bärbel

    • @minibar: Ich finde es schön, wenn Kinder sich zu solchen Bastelleien motivieren lassen.
      LG
      Sabienes

  2. Solche selbst gebastelten Liebesbeweise sind immer wieder schön anzuschauen. Meine Nichten und Neffen haben uns früher auch mit solchen Basteleien beglückt. Ich hab sie alle aufgehoben 😉
    Hab Dank fürs Zeigen, liebe Grüße, Anette

    • @Anette: Ja, solche Dinge muss man immer aufheben. Ganz wichtig! 😉
      LG
      Sabienes

  3. So bezaubernde Geschenke … von den Enkeln, sind allerliebst anzusehen! Eine wirklich nette Idee auch.

    LG von Heidrun

Kommentare sind geschlossen.