Fitness und Fitnessdrinks – Mein Beitrag für das Montagsherz #139

Dieser Artikel wurde zuletzt geändert am/vor 9 Monaten

Herz auf einem Fitness Drink

Ein Herz für einen Fitnessdrink – oder auch nicht

Dieses Foto könnte auch die Überschrift tragen “Ein Herz für Fitness”. Viele Fitnessstudios verdienen sich ja ein nettes Zubrot mit allerlei Fitnessdrinks, Eiweißshakes und Eiweißriegel. Denn – so sagen die Betreiber – der Körper braucht nach dem harten Training sehr viel Eiweiß für einen effizienten Muskelaufbau.
Im besten Fall bewirken diese Drinks gar nichts, außer vielleicht, dass sie satt machen und vielleicht gut schmecken. Wahrscheinlich beherbergen sie aber auch unendlich viele versteckte Kalorien. Von den künstlichen Geschmacksstoffen mal ganz zu schweigen. Diese sind oft für Allergien verantwortlich und man sollte sie eigentlich tunlichst meiden.

Die wirkungsvolleren Shakes werden oft nur unter der Ladentheke verkauft und sind für einen verantwortungsvollen Sportler überhaupt nicht zu empfehlen. Diese heimlichen Geschäfte kommen häufiger vor, als man es gemeinhin glauben sollte.
Ich gebe zu, dass ich mir nach dem Training gerne mal einen solchen Drink gönne. Aber es stört mich sehr, dass man mit den Bechern unweigerlich sehr viel Müll produziert.

Dieses Herzfoto aus der Muckibude ist mein Beitrag für das Montagsherz von Frau Waldspecht.

***





Text: Fitness und Fitnessdrinks – Mein Beitrag für das Montagsherz #139 ©traumalbum.de
Alle Fotos: Fitness und Fitnessdrinks – Mein Beitrag für das Montagsherz #139 ©traumalbum.de

Zusammenfassung
Fitness und Fitnessdrinks - Mein Beitrag für das Montagsherz #139
Titel
Fitness und Fitnessdrinks - Mein Beitrag für das Montagsherz #139
Beschreibung
Ein Herz für Fitness - ein Fitnessdrink mit Herz, also ein Eiweißshake randvoll mit künstlichen Geschmacksstoffen aus einem herzigen Fitnessstudio
Autor
Veröffentlicht in Blogosphäre und verschlagwortet mit , , .

8 Kommentare

  1. Ha – das kenne ich auch noch vom CC. Da hast du aber sogar ein richtiges Glas bekommen. Dafür gabs aber eine Stempelkarte, damit war der 10. Shake dann gratis, aber du musstet alle im Voraus bezahlen. Gut das ich von dem Verein weg bin.

    • @Bella: Bei CC konnte man seinen Shake auch “Togo” erhalten.
      Ja, der Verein ist blöde, vermisse ihn auch nicht.
      LG
      Sabienes

  2. Liebe Sabienes,
    also nichts Gescheites drin und viel Müll noch dazu. Sie sollten endlich mal auf Gläser oder Tassen umstellen.
    Das ist ja nicht gerade wertvoll.
    Aber das Herz, das ist super, lach.
    Herzliche Grüße ♥
    Bärbel

    • @minibar: Man bekommt die Shakes auch im Glas, wenn man sie im Studio trinken möchte. Aber die meisten Leute wollen sich ihr Abendessen mitnehmen.
      LG
      Sabienes

    • @Margret: Eigentlich schon. Aber man kann diese Pappdinger nicht saubermachen.
      LG
      Sabienes

Kommentare sind geschlossen.