Ohne Worte auf Mallorca – Mein Beitrag für den Wordless Wednesday

Dieser Artikel wurde zuletzt geändert am/vor 5 Monaten

Ohne Worte auf Mallorca - Mein Beitrag für den Wordless Wednesday

Ohne Worte

 Seit einiger Zeit verfolge ich eine Fotochallenge namens „Wordless Wednesday“, bei der Fotos gepostet werden sollen, für die keine weitere Erklärung mehr nötig ist.
Ich finde dieses Projekt sehr interessant, dabei weiß ich eigentlich gar nicht, wer dies überhaupt initiiert hat und warum.

Ich versuche es heute einmal mit einem ersten Beitrag, der eigentlich gar nicht so „wordless“ ist, dafür aber Hühner mit auffällig (auto-)aggressiven, ja fast schon kannibalistischen Verhalten zeigen. Gefunden habe ich diese Grillhähnchenreklame auf einem Markt auf Mallorca. Hähnchen habe ich an diesem Tag keine mehr essen wollen.

Nachtrag vom Mai 2021: Diesen Beitrag habe ich im Zusammenhang mit einer Blogaktion geschrieben, die aber längst beendet worden ist. Auch ist der Blog gelöscht worden, was ich natürlich sehr bedaure.

***





Text: Ohne Worte auf Mallorca – Mein Beitrag für den Wordless Wednesday ©traumalbum.de
Alle Fotos: Ohne Worte auf Mallorca – Mein Beitrag für den Wordless Wednesday ©traumalbum.de

Zusammenfassung
Ohne Worte auf Mallorca - Mein Beitrag für den Wordless Wednesday
Titel
Ohne Worte auf Mallorca - Mein Beitrag für den Wordless Wednesday
Beschreibung
Reklame in allen Sprachen für kannibalistische Grillhähnchen auf Mallorca - ein Bild mit ohne Worte für den Wordless Wednesday
Autor
Veröffentlicht in Blogosphäre und verschlagwortet mit .

5 Kommentare

  1. Liebe Sabiene,
    TINA (tinaspicstory.blogspot.com) hat das meines Wissens nach ins Leben gerufen. Es gibt aber auch noch einige andere „wordless wednesday“ Blogs.
    Ich mag diese wortlosen Bilder, die für sich selber sprechen. Zu Deinem Beitrag: Ich würde dort eher nicht essen gehen, für mich eine klassische Anti-Reklame! 😉
    Liebe Grüße
    moni

    • @moni: So langsam blicke ich auch endlich mal durch, wie sich diese Aktion überhaupt entwickelt hat. Ich fande es immer erstaunlich, wie oft man in den Fotoblogs überhaupt davon liest 😉
      LG
      Sabienes

  2. hallo sabine, danke für deinen beitrag und: schön, dass du dabei bist. bin gerade im pause-modus, daher läuft nicht so viel wie sonst. aber auf meiner sidebar und im header findest du alle wichtigen informationen. oder, frag einfach nach 🙂

    • @Tina: Sorry erst mal, ich glaube, ich habe dich ein bisschen zugespamt mit meinen Kommentaren. Endlich verstehe ich jetzt auch, wie das läuft.
      Also, beim nächsten Mal bin ich wieder dabei – wenn ich ein Foto habe 😉

      LG
      Sabienes

  3. ach so ja, wordless wednesday ist ein weltweites projekt, aber im deutschen bloggerland hab´ ich es glaub´ ich public gemacht 🙂

Kommentare sind geschlossen.