Das Oktoberfest in München für das Montagsherz #215

Dieser Artikel wurde zuletzt geändert am/vor 10 Monaten

oktoberfest

Ein weiches Ruhekissen

Fast könnte mir das Oktoberfest in München dann doch noch ein kleines bisschen sympatisch werden. Denn diese Bierzeltzeit beschert einen – besonders in Bayern – einiges an Herzmotiven. Vor diesem Geschäft wurden Wiesn-Devotionalien ausgestellt, samt bayerisch-beflaggten Geschirr, Sepplhut und ein herzförmiges Kissen in Lebkuchendesign.
Ein solches Kissen ist natürlich eine schöne Alternative, wenn der Bursch seiner Chantal etwas von der Wiesn mitbringen muss, diese aber auf Diät ist und deswegen keine Lebkuchenherzen essen will.
Der Bursch kann das Kissen bestimmt gut gebrauchen, wenn er beim Verlassen des Bierzelts eine sogenannte “Luftwatschn” kriegt und sich sofort ins nächste Gebüsch zwecks Ausnüchterung legen muss. In diesem Fall sollte er sich aber für seine Chantal ein anderes Geschenk überlegen!

Ich mache mir viel zu viel Gedanken ….

Das ist mein Beitrag zum Oktoberfest – äh Montagsherz von Frau Waldspecht!

P.S.: Beim nächsten Montagsherz setze ich einmal aus und es wird in dieser Woche ein bisschen ruhiger hier und auf meinen anderen Blogs sein.

***





Text: Das Oktoberfest in München für das Montagsherz #215 ©traumalbum.de
Alle Fotos: Das Oktoberfest in München für das Montagsherz #215 ©traumalbum.de

Zusammenfassung
Das Oktoberfest in München für das Montagsherz #215
Titel
Das Oktoberfest in München für das Montagsherz #215
Beschreibung
Ein Ruhekissen in Lebkuchen-Design ist vielleicht sehr praktisch, wenn man auf das Oktoberfest gehen will - mein Montagsherz
Autor
Veröffentlicht in Blogosphäre und verschlagwortet mit , , .

6 Kommentare

  1. Ich dich auch 😉
    Deine Gedanken zum Herz gefallen mir und hab gelacht 😉
    Seid ihr auf dem Oktoberfest gewesen? Oder hab ich das missverstanden?
    Viele Späße in deiner kurzen Ausszeit, Anette

    • @Anette: Oh nein. Ich würde aufs Rosenheimer Herbstfest gehen, oder nach Straubing oder von mir aus nach Dachau. Aber nicht aufs Oktoberfest! Never!
      LG
      Sabiene

    • @minibar: Für die Daheimgebliebenen. Damit der Papa auch mal was anderes mitbringt, als ein zerissenes Hemd 😉
      LG
      Sabiene

  2. Liebe Sabiene,
    Deine gedankliche Träumerei vom kuscheligen Oktoberfestwiesnherzerl für die Chantal finde ich einfach zu niedlich! 🙂
    Lieben Gruß
    moni

Kommentare sind geschlossen.