Bewegung – Es rührt sich was beim Punkt, Punkt, Punkt

with 13 Kommentare
bewegung
Bewegung zu Pferd

Als ich diesen Begriff für die Fotoaktion Punkt, Punkt, Punkt vorgeschlagen habe, ahnte ich gar nicht, wie schwer es ist, einen gewissen Bewegungsmoment fotografisch zu übermitteln.
Im Idealfall zieht man bei bewegten Motiven die Kamera mit der Bewegung mit, so dass ein unscharfer Hintergrund entsteht.

Bei mir entstehen solche Effekte aber meist eher zufällig, so wie in dem obigen Foto bei einem Wagenrennen beim Römerfest in Obernburg.

Bewegung zu Wasser

speedbootfahrer vor howth
Bewegung zu Wasser

Bewegte Momente zu Wasser sind da schon dankbarer, weil der Wellenschlag die Dynamik gut anzeigt. Hier sehen wir einen Speedbootfahrer vor Howth, nördlich von Dublin. Ich glaube immernoch, dass es sich bei dem Kerl um einen Deppen handelte, denn an dem Tag war es wirklich sehr nasskalt und die Irische See war entsprechend rau.
Aber einen Iren schockt so ein Wetter vielleicht auch nicht.

Bewegte Luft

feuerspucker
Feuerspucker bei der Arbeit

Natürlich kann sich auch Luft bewegen, zum Beispiel wenn es windig ist. Oder wenn man sie erhitzt, wie dieser Feuerspucker es tut.
Es gibt Hobbies, die ich nicht haben möchte, dennoch halte ich Feuerspucken für große Kunst, auch wenn es gefährlich ist und ein bisschen eklig.

Und sie tanzen einen Tango …

tangotänzer
Tangotänzer in Berlin

Bewegung muss nicht immer rasant sein, man kann sich auch gemächlich bewegen. Die Schrittkombinationen bei diesen Tangotänzern sind nicht weniger unspektakulär, ich wäre nach den ersten Takten gestolpert.

***

Jetzt könnt ihr euch zu der Seite von Sandra bewegen, um andere Beiträge zu diesem Thema zu sichten. logo

Auf jeden Fall solltet ihr heute den Rechner ausschalten, das schöne Spätsommerwetter nutzen und euch nach draußen bewegen! (Hier spricht die Mutti zu euch 😉 )

Alle Fotos: Bewegung ©traumalbum.de
Text: Bewegung – Es rührt sich was beim Punkt, Punkt, Punkt ©traumalbum.de

13 Antworten

  1. moni
    |

    Liebe Sabiene,
    das sind ja ganz wunderbare „bewegte“ Fotos!
    Liebe Sonntagsgrüße
    moni

    • Sabienes
      |

      @moni: Dankeschön!
      LG
      Sabienes

  2. Fran Hunne
    |

    Ist nix mit Rausgehen – ich kuriere meinen Schnubben zu Hause aus – mich hat die kühle Herbst-Morgenluft geschafft 🙁
    Bei mir ist also gerade die Nase sehr (frauen-)bewegt – sie läuft und läuft … Aber ein Foto davon wollte ich Euch ersparen 😉

    Ich find deine Fotos sehr spektakulär – und sehr hübsch, wie du bei den Tänzern die Füße zeigst – und nicht die Köpfe. Der Ire wird wohl kaum über deinen Blog stolpern, und die anderen beiden sind Show Acts und die müssen damit rechnen, fotografiert zu werden. Haben im Allgemeinen auch nix dagegen.

    • Sabienes
      |

      @Frau Hunne: Oh, dass tut mir leid, dass du Schnupfen hast!
      Personen, die sich bei Massenveranstaltungen aufhalten, müssen damit rechnen, dass sie fotografiert werden. Allerdings sind die Bilder auch schon ein wenig älter, genauso das Bild von dem Iren. Ich meine damit, dass die alle inzwischen ganz anders aussehen dürften.
      Hoffentlich. 😉
      Gute Besserung!
      LG
      Sabienes

  3. tonari
    |

    Sehr bewegte Bilder. Schön ausgesucht.
    Ich habe mich vorhin auch an der frischen Luft bewegt. Wollte unbedingt die Sonne genießen.

    • Sabienes
      |

      @tonari: Das ist sehr löblich, liebe Frau Tonari! Ich hatte es gestern lediglich zum Rauchen auf die Terrasse geschafft … 🙂
      LG
      Sabienes

  4. Sandra
    |

    Hallo Sabine,

    ich war bis vor einer Stunde auch noch in Bewegung. Sogar auch auf dem Wasser und zwar auf dem Schiff 🚢, jipiiieh und dann ein langer Spaziergang durch Frankfurt. Der Ire ist sicher Kummer gewohnt, und es ist alles easy. Das Foto vom Wagenrennen ist toll, ich glaube das Hobby kann aber auch halsbrecherisch sein, oder?

    Liebe Grüße
    Sandra

    • Sabienes
      |

      @Sandra: Du warst aber nicht zufällig bei dem Kanadierrennen bei Offenbach mit dabei? Ich habe nämlich gestern aus Versehen die Hessenschau geguckt 😉
      Der Mann bei dem Wagenrennen lebt in einem Ortsteil von Obernburg. Ich weiß nicht, wo der mit seinen Rössern immer trainiert. Aber was ich so höre, ist der recht viel beschäftigt.
      LG
      Sabienes

  5. Iris
    |

    Das Foto von Wagenrennen ist super. Sind die Tangotänzer ist der Strandbar mit Tanzboden an der Spree aufgenommen worden (Monbijoupark)? Da bin ich auch ab und an in Bewegung, allerdings nicht beim Tangoabend, eher Salsa oder Discofox-Freistil.
    LG Iris

    • Sabienes
      |

      @Iris: Jaja, das ist irgendwo da. Gegenüber von einem Museum für … Keine Ahnung. Die Atmosphäre war einzigartig. Leider kann ich keinen Tango und im letzten Jahr sowieso nicht.
      LG
      Sabienes

  6. Barbara
    |

    Guten Morgen, Sabienes,

    du wirst wohl unschwer erraten, welches mein Lieblingsfoto ist. Das Tanzen ist die Bewegung, die mir am meisten Freude bereitet. Wenn es frühmorgens mit Blick aufs Meer stattfindet, dann ist es gerade noch einmal so schön. 🙂

    Natürlich sind auch die anderen Fotos von dir toll. Aber eben…
    Da sieht man nur, wei eigenes Erleben die „Bewertung“ beeinflusst.

    Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche
    Barbara

    • Sabienes
      |

      @Barbara: Ich wusste gar nicht, dass du eine solch passionierte Tänzerin bist!
      LG
      Sabienes

  7. Elke
    |

    Wunderbare Fotos zum Thema Bewegung liebe Sabienes.
    Hach ich bin begeistert von all diesen Varianten..

    Das erste Foto hats mir besonders angetan..
    und Tango tanze ich auch gerne..Tanzen überhaupt leidenschaftlich.
    Heute leider nicht mehr so oft Gelegenheit..aber früher desto öfter..

    Liebe Grüsse
    Elke

Kommentare sind geschlossen.