Bilderherz aus Norwegen für das Montagsherz #214

with 8 Kommentare
bilderherz
Bilderherz

Meine Herzsammlung aus Norwegen ist nun fast erschöpft. Aber ein paar habe ich noch, die ich euch zeigen kann. Diese hübsche Werbung mit einem Bilderherz aus lauter Instagram-Bildchen, bzw. Bildern im Instagram-Stil habe ich in Bergen gefunden. Sie gehört zu einem irrwitzig überteuerten Geschäft für Wohnaccessoires, das vielleicht für skandinavische Verhältnisse gar nicht so teuer gewesen sein mag. Vor allen Dingen gab es dort wirklich schöne und außergewöhnliche Dinge. Aber mir war das Geld zu schade und der Platz im Koffer auch. Montagsherz
Ich hoffe, ich gehe bei euch nicht langsam als Geizhals durch 😉
Aber man muss nicht alles kaufen, was einem gefällt und die Preise in Norwegen hatten mich wirklich geschockt.

Das ist mein Beitrag für das Montagsherz und ich winke mal rüber zur Frau Waldspecht, die sich anscheinend vorgenommen hat, sämtliche größeren Inseln vulkanischen Ursprungs im Atlantik zu besuchen.

Foto: Bilderherz aus Norwegen ©traumalbum.de
Text: Bilderherz aus Norwegen für das Montagsherz #214 ©traumalbum.de

8 Responses

  1. twinsie
    |

    Dieses Bilderherz ist eine nette Idee.

    Liebe Grüße
    Eva

    • Sabienes
      |

      @Twinsie: Passte auch wunderbar zu dem Sortiment in dem Laden!
      LG
      Sabiene

  2. Klaus-Dieter
    |

    ja, finde ich auch, wünsche eine gute Woce

  3. minibar
    |

    Toll, dieses Herz aus Bildern.
    Liebe Sabiene, ich weiß, dass es dort teuer ist.
    Du bist kein Geizhals.
    Herzliche Grüße Bärbel

    • Sabienes
      |

      @minibar: Danke, liebe Bärbel. Aber ich denke, dass ich hier so oft schon was gezeigt habe und dann betone, dass ich es nicht gekauft habe. Langsam fällt das doch mal auf, oder? 😉
      LG
      Sabiene

  4. Swan
    |

    Hallo, das ist ja mal eine interessante Herz-Variante.
    Instagram geht ja irgendwie nicht auf Laptop, oder? Ich habe nämlich kein Smartphone.

    GlG von Swan

  5. Daggi
    |

    So ein Geschäft habe ich in Schweden auch entdeckt und das war gar nicht mal so teuer, aber ich hab mir verkniffen, etwas zu kaufen, ich hätte vermutlich kein Ende gefunden 😉

    • Sabienes
      |

      @Daggi: Kann sein, dass das Geschäft zu einer Kette gehört und vielleicht war das in Schweden eine Filiale? Ich fands teuer, zumindest die Dinge, die ich mitgenommen hätte (und das waren fast alle….)
      LG
      Sabiene

Kommentare sind geschlossen.