Der Turner – Ein neuer Beitrag für meine Sammlung Pedes

Dieser Artikel wurde zuletzt geändert am/vor 7 Monaten

Der Turner

Der Turner

Wenn man Füße fotografieren will, fotografiert man in der Regel von oben nach unten – so sollte man zumindest meinen. Allerhöchstens befindet man sich gerade mal auf der gleichen Höhe, wie das Motiv. Aber ein Blickwinkel von unten nach oben? Diese Perspektive dürfte eher selten sein.
Gut, wenn man sich gerade in einer Laienaufführung von Das Gauklermärchen von Michael Ende befindet. In dieser Erzählung spielen diverse Artisten eine Rolle, so wie der Turner auf diesem Foto. Ich fand es beeindruckend. wie dieser 18 oder 20-Jährige einfach so an den Seilen hochgeklettert ist.
Das es heutzutage noch so viele junge Kerle gibt, die an Reck, Ringen und Seilen brillieren. Junge Leute, die Saltos schlagen können und somit eine unglaubliche Körperbeherrschung zeigen! Wo bleiben da die Helikoptereltern, wenn ihre Sprösslinge solche halsbrecherischen Übungen im Turnunterricht lernen müssen?
Aber wahrscheinlich meinen wir Älteren immer nur, das es für diese Generation außer Fußball und Skateboard sonst keinen Sport gäbe.

Der Turner ist technisch gesehen vielleicht nicht ein Meisterfoto von mir, weil die Lichtverhältnisse etwas schwierig gewesen sind, aber er wandert dennoch in meine Sammlung Pedes – die Füße.

***





Text: Der Turner – Ein neuer Beitrag für meine Sammlung Pedes ©traumalbum.de
Alle Fotos: Der Turner – Ein neuer Beitrag für meine Sammlung Pedes ©traumalbum.de

Zusammenfassung
Der Turner - Ein neuer Beitrag für meine Sammlung Pedes
Titel
Der Turner - Ein neuer Beitrag für meine Sammlung Pedes
Beschreibung
Der Turner - eine akrobatische Einlage am Seil im Theaterstück Ein Gauklermärchen von Michael Ende für meine Fotosammlung Pedes
Autor
Veröffentlicht in Pedes und verschlagwortet mit , .

2 Kommentare

Kommentare sind geschlossen.