Der Anfang in den Bergen – Magic Letters bei Paleica

with 16 Kommentare
Anfang in den Bergen
Anfang in den Bergen

Ich habe mir fest vorgenommen, dass ich mich in diesem Jahr bei der Fotoaktion „Magic Letters“ bei Paleica beteiligen werde und nun wird es langsam Zeit für meinen 1. Beitrag, damit ich den Anfang nicht verpasse.

Magic Letters

Bei Magic Letters geht es darum, dass beginnend ab Montag, den 5.1.15 im zweiwöchentlichen Rhythmus das gesamte Alphabet durchfotografiert werden soll. Im Moment sind wir noch beim Buchstaben „A“ wie Anfang. Paleica gibt hier zwar das Wort vor, man kann aber auch ein anderes Wort wählen, solange es mit dem richtigen Buchstaben beginnt.

Der Anfang in den Bergen

An Weihnachten waren wir (wie bereits erwähnt) bei unserer Familie in Oberbayern und sind am 2. Weihnachtsfeiertag ein bisschen in die Berge gefahren. Wer die Gegend rund um das Inntal oder Mangfallgebirge Logo Magic Letterskennt, hat vielleicht schon einmal etwas vom Sudelfeld bei Bayerisch Zell gehört, viele Leute kennen dieses traumhaft schöne Gebiet vom Wandern oder vom Skifahren. Da es aber noch nicht besonders hoch liegt, ist man im Winter froh um jedes Finzelchen Schnee, dass dort fällt. Und tatsächlich war es dann am 26. Dezember soweit mit der ersehnten weißen Pracht – auch wenn der Spaß nicht besonders lange angehalten hat. Aber die Wetterlage hat für ein paar drohende Schneewetterwolken rund um die Berggipfel gereicht.
Dieses Bild steht für den Anfang des richtigen Winters (denn ohne ein bisschen Schnee ist es in den Bergen keiner) und dem Anfang der Hoffnung auf eine leidliche Skisaison.

Weitere Beiträge findet ihr auf diesem Artikel von Paleica.

Foto: Der Anfang in den Bergen ©traumalbum.de
Text: Der Anfang in den Bergen – Magic Letters bei Paleica ©traumalbum.de

16 Responses

  1. Björklunda
    |

    Das ist wohl wahr – ein Winter ohne Schnee in den Bergen ist kein richtiger Winter! Ich habe einige Jahre in der Nähe von Rosenheim gewohnt. Beim Spaziergang oder der täglichen Fahrt in die Arbeit hat man auf die verschneiten Alpen geschaut, doch vor Ort war einfach nur Pustekuchen… Daher bin ich ganz froh, dass mir der schwedische Winter dieses Jahr ein wunderschönes weißes Weihnachten beschert hat :).
    Viele Grüße
    Heike @Björklunda

    • Sabienes
      |

      @Björklunda: Ja, das stimmt. Rosenheim liegt relativ tief, da bleibt der Schnee oft nicht so lange liegen. Habt ihr in Schweden nicht sowieso immer Schnee oder lässt das bei euch auch nach?
      LG
      Sabienes

  2. Paleica
    |

    ein wundervoller blick und ein sehr schöner anfang!

    • Sabienes
      |

      @Paleica: Danke!
      LG
      Sabienes

  3. vivilacht
    |

    ein sehr schoener Anfang, viel Spass beim Projekt

    • Sabienes
      |

      @vivilacht: Ist ja auch eine schöne Gegend …
      LG
      Sabienes

  4. moni
    |

    Liebe Sabiene,
    was für ein wunderschöner Projektstart!
    Das Foto ist lichttechnisch eine reine Augenweide!
    Liebe Grüße
    moni

    • Sabienes
      |

      @moni: Glück gehabt!
      Danke für dein Lob …
      LG
      Sabienes

  5. Ruthie
    |

    Ich hab das genauso empfunden wie Moni, aber ich kann es nicht so poetisch ausdrücken – wunderschön!

    • Sabienes
      |

      @Ruthie: Danke, liebe Ruthie!
      LG
      Sabienes

  6. Frollein Keks
    |

    Das ist ein tolles Bild geworden! 😀

    • Sabienes
      |

      @Frollein Keks: *freu*
      LG
      Sabienes

  7. minibar
    |

    Ein toller Beitrag zum Thema.
    Dein Bild ist ja genial, wie die Sonne auf das mittlere Feld scheint, aber die dunklen Wolken oben hängen.
    Ein super Einstieg in dieses schöne Projekt.
    Ganz liebe Grüße Bärbel

    • Sabienes
      |

      @minibar: Danke für dein Lob!
      LG
      Sabienes

  8. kaddinator
    |

    Durch die dunklen Wolken wirkt der Gipfel echt bedrohlich. Als wenn jeden Moment eine Lawine oder ein Schneemonster auf dich zukommt.

    • Sabienes
      |

      @kaddinator: Vom Suddelfelder Schneemonster hört man ja immer wieder 😉
      LG
      Sabienes

Kommentare sind geschlossen.