Das Puppengrab – Erinnerungen an eine Kinderliebe

with 4 Kommentare
verschieden Puppenteile für Puppengrab
Das Puppengrab auf einem Flohmarkt in Amsterdam

Wenn du jemals in deinem Leben eine Puppe geliebt hast, wird dir bei dem Anblick dieses Fotos vielleicht das Herz bluten.
Aber Erinnerungen oder Memorabilien (für diese Sammlung ist dieses Bild nämlich bestimmt) müssen nicht immer schön sein. Manchmal beunruhigen sie uns auch, stimmen uns wütend oder traurig.

Dieses Puppengrab habe ich einmal auf einem Flohmarkt in Amsterdam entdeckt. Eigentlich ist es eher eine Art Ersatzteillager für Puppenteile. Vielleicht kann mit dem ein oder anderen Teil eine Puppe wieder repariert und somit ein kleines Kinderherz wieder beruhigt werden. Früher gab es in manchen Städten einen so genannten Puppendoktor, der kaputte Augen, Arme und Beine ersetzen konnte. Ein solcher Beruf ist vielleicht in Zeiten von Barbie und Baby Born auch nur noch eine Art Erinnerung – wenn überhaupt.

Foto: Puppengrab ©traumalbum.de
Text: Das Puppengrab – Erinnerungen an eine Kinderliebe ©traumalbum.de

4 Responses

  1. Iris
    |

    Ich hatte mal ein Bilderbuch, in dem eine gereimte Geschichte über einen Puppendoktor vorkam. Ich habs es mal gegoogelt:

    Beim Puppendoktor

    Beim Puppendoktor wunderlich,
    da ist es ganz absunderlich.
    Der Puppen Heilung ist sein Amt
    und wirklich heilt er allesamt !
    Auch Traudelchen für ihre Puppe
    erhält ein Fläschchen süsse Suppe.
    Der Rabe krächst dazu .wie steht’s ?
    bald “ Wohl bekomm’s “ und bald “ Wie geht’s ? “
    Er kann nur diese beiden Worte
    und braucht sie stets am falschen Orte.
    Klein Traudchen wünscht sich rasch nach Haus,
    es ist auch alles gar zu kraus.

    http://www.felle-und-federn.de/Kinderge.htm.HTM

    • sabienes
      |

      @Iris: Ich meine sogar, mich an die ersten 2 Zeilen von diesem Gedicht erinnern zu können.
      Danke, dass du dieses schöne Gedicht gefunden hast!
      LG
      Sabienes

  2. vivi
    |

    ob heute noch Puppen gerichtet warden? ich Weiss es nicht, unsere Enkel moegen keine Puppen und die Kleine Grosse, die mag auch nur welche, die Musik spielen im Bauch, damit sie dort drauf druecken kann und die Kleinste, die ist noch zu klein. Die Buben hatten sich nie fuer Puppen interessiert. Ich habe noch eine kleine Puppe von mir und die Bekleidung, die ich ihr damals genaeht habe. Meine Tochter mochte sie nicht, die bekam damals von der Oma eine Barby, die war interessanter.

    • sabienes
      |

      @vivi: Ja, das ist wohl so. Puppen haben einen anderen Stellenwert, als früher und einen Puppendoktor gibt es wohl nur noch in ganz großen Städten. Aber meine Jungs hatten tatsächlich auch Puppenphasen, in denen sie mit meinen alten Puppen gespielt haben. Hat mich damals wirklich überrascht!
      LG
      Sabienes

Kommentare sind geschlossen.