Ein Herz für Hänger – Wunderliches für das Montagsherz #257

Dieser Artikel wurde zuletzt geändert am/vor 8 Monaten

ein herz für hänger

Es spielt die Hängerfamilie

Ich melde mich zurück zum Montagsherz mit einem weiteren Herzen aus der Hansestadt Hamburg. Bislang habe ich ja euch schon einige aus meiner Lieblingsstadt zeigen können, doch so langsam neigt sich meine Hamburger-Herz-Sammlung dem Ende zu.

Dieses Veranstaltungsplakat erinnert von seinem Motto nach einer misslungen Blockflöten-Vorführung. Tatsächlich handelt es sich bei “Ein Herz für Hänger” um ein Label aus der Electro-DJ-Szene. Ich habe nur eine vage Ahnung, was das sein könnte, habe aber den Verdacht, dass das nicht unbedingt meine Musik ist.
Aber sie machen witzige Werbung! Und wenn ein solches Plakat auch dann auch noch im Hamburger Schanzenviertel hängt, erhält es genug Gelgenheit, in Würde und in kürzester Zeit einen gewissen Vintage-Shabby-Schick zu bekommen.

Mehr Montagsherzen gibt es wie immer auf dem Blog von Frau Waldspecht zu sehen.

Foto: Es spielt die Hängerfamilie ©traumalbum.de 
Text: Ein Herz für Hänger – Das Montagsherz #257 ©traumalbum.de

Ein Herz für Hänger – Wunderliches für das Montagsherz #257

***





Text: Ein Herz für Hänger – Wunderliches für das Montagsherz #257 ©traumalbum.de
Alle Fotos: Ein Herz für Hänger – Wunderliches für das Montagsherz #257 ©traumalbum.de

Zusammenfassung
Ein Herz für Hänger - Wunderliches für das Montagsherz #257
Titel
Ein Herz für Hänger - Wunderliches für das Montagsherz #257
Beschreibung
Ein Herz für Hänger ist ein bekanntes Label aus der Electro-DJ-Szene, ihre Werbung beinhaltet einen hübschen Beitrag für das Montagsherz
Autor
Veröffentlicht in Blogosphäre und verschlagwortet mit , , , .

10 Kommentare

    • @Babsi: Die Künstler scheinen tatsächlich eine große Fangemeinde zu haben! Aber man muss nicht alles mögen.
      LG Sabienes

  1. Meine Musik ist das sicherlich auch nicht …
    Aber das Plakat ist cool 😉
    Danke fürs Zeigen, liebe Grüße, Anette

    • @Anette: Die Jugend muss auch was haben, was nur ihr gehört …
      LG Sabienes

Kommentare sind geschlossen.