Ein Herz zum Geburtstag für das Montagsherz #247

Dieser Artikel wurde zuletzt geändert am/vor 10 Monaten

ein Herz zum Geburtstag

Geburtstagsherz

Heute gibt es einmal kein Herz aus Hamburg zu sehen (obwohl ich da noch einige hätte!), sondern ein Geburtstagsherz. Und bei dieser Gelegenheit möchte ich mich noch bei allen bedanken, die an meinem Geburtstag an mich gedacht haben! Ich bekam wirklich immens viele Glückwünsche (persönlich, per Mail, per Post und per Telefon) und haufenweise Geschenke (hier noch einen extra Dank!)
Das kleine Holzherz auf dem Foto steckte in einem Blumenstock mit Glockenblumen (ein Geschenk von einer Freundin), die sich nun wunderbar auf meiner Terrasse eingelebt haben.

Alle anderen Montagsherzen findet ihr wie immer auf der Seite von Frau Waldspecht, die diese Fotoaktion ins Leben gerufen hat.

***





Text: Ein Herz zum Geburtstag für das Montagsherz #247 ©traumalbum.de
Alle Fotos: Ein Herz zum Geburtstag für das Montagsherz #247 ©traumalbum.de

Zusammenfassung
Ein Herz zum Geburtstag für das Montagsherz #247
Titel
Ein Herz zum Geburtstag für das Montagsherz #247
Beschreibung
Zum Geburtstag wurde ich mit Geschenken und Glückwünschen überhäuft. Unter anderem erhielt ich diesen Blumenstock mit einem kleinen Holzherz als Dekoration
Autor
Veröffentlicht in Blogosphäre und verschlagwortet mit , , , .

12 Kommentare

    • @minibares: Wirklich zauberhaft und sehr geschmackvoll, das stimmt. Und ich habe mich sehr über das Geschenk gefreut!
      LG Sabienes

    • @Anette: Dir gefallen die Filzknöpfe besonders gut, das glaube ich dir aufs Wort! 😉
      LG Sabienes

  1. Liebe Sabiene,
    Blümelein mit den passenden Knöpfen dekoriert, dazu noch ein feines Holzherzerl, schöner gehts kaum noch.
    Lieben Gruß
    moni

    • @Mummel: Gerade die Glockenblumen liebe ich heiß und innig!
      LG Sabienes

  2. Ein ganz besonderes Herz. Ich gratuliere noch nachträglich zum geburtstag und wünsche dir ein wunderbares kommendes Lebensjahr. LG Margarethe

    • @vivilacht: Ich mag sie auch und werde sie auf jeden Fall mal aufheben.
      LG Sabienes

Kommentare sind geschlossen.