Lago Verde – Der Kratersee bei El Golfo auf Lanzarote

Dieser Artikel wurde zuletzt geändert am/vor 7 Monaten

Lago Verde auf Lanzarote

Der grüne See auf Lanzarote

Kinder malen Wasser immer gerne mit blauen Stiften. Aber Wasser kann alle möglichen Farben haben. Die Färbung des grünen Inn oder der blauen Donau werden zum Beispiel durch Mineralien erzeugt. Manchmal entstehen die Farben des Wassers auch durch Algen oder auch durch Bakterien. Sehr beeindruckend geschieht das bei dem berühmten Lago Verde im Norden der Kanareninsel Lanzarote.
Dieser See verdankt seine Existenz einem Vulkankrater, der mit Regenwasser vollgelaufen ist. Die grüne Farbe stammt von Bakterien, die in diesem Wasser siedeln. Der schwarze Lavasand rund um den See lässt die Farben noch mehr strahlen.

Das leuchtende Grün macht sich wunderbar inmitten des schwarzen Lavasandes, die Stimmung an diesem See (der nicht betreten werden darf) ist unbeschreiblich.

Dies ist ein neuer Beitrag für meine Fotosammlung Aqua – Das Wasser des Lebens.

***





Text: Lago Verde – Der Kratersee bei El Golfo auf Lanzarote ©traumalbum.de
Alle Fotos: Lago Verde – Der Kratersee bei El Golfo auf Lanzarote ©traumalbum.de

Zusammenfassung
Lago Verde - Der Kratersee bei El Golfo auf Lanzarote
Titel
Lago Verde - Der Kratersee bei El Golfo auf Lanzarote
Beschreibung
Der Lago Verde, der grüne See im Norden von Lanzarote bei El Golfo ist berühmt durch sein Wasser, das in einem leuchtendem Grün schimmert
Autor
Veröffentlicht in Aqua und verschlagwortet mit , , , .

2 Kommentare

  1. Ich wollte grad fragen, ob man da rein darf, va. wegen der Bakterien und so… hätt ich mir aber denken können, dass man in diesem See nicht schwimmen darf. Sieht trotzdem superwunderschön aus, der See!

    • @MestraYllana: Ich hätte da eher Bedenken wegen der Bakterien, die die Badegäste da reinschleppen würden. Und Sonnenmilch, Eiscreme und Pipi. Der See wäre bestimmt bald hinüber.
      LG
      Sabienes

Kommentare sind geschlossen.