Kunsthaus Graz – Eine optische Täuschung im Fußboden

Dieser Artikel wurde zuletzt geändert am/vor 7 Monaten

Kunsthaus Graz - Eine optische Täuschung im Fußboden

Kunsthaus Graz

Als ich vor etlichen Jahren einmal Graz besucht habe, hat mich nicht nur die Stadt, sondern auch das Kunsthaus Graz fasziniert.
Das futuristische Gebäude sieht von außen so aus, als wäre gerade mitten in der Stadt ein Wal gestrandet.

Und innen im Foyer läuft man über einen solchen Fußboden.
Ja, tatsächlich – das ist von oben nach unten auf den Boden fotografiert und in Wirklichkeit läuft man hier über eine glatte Fläche. Der Rest ist eine optische Täuschung!

Keine optische Täuschung ist das neue Theme in diesem Blog. Das alte hat mir einfach nicht mehr gefallen. Ganz schrecklich fand ich den Kopfbereich und die allgegenwärtige, nicht anpassbare große Schrift.
Jetzt müsst ihr euch ein bisschen mehr beim Lesen anstrengen und noch ein bisschen Geduld haben, bis ich alles angepasst habe.

Dieses Foto ist für die Fotoaktion View Down der Krümelmonster AG und weil das Muster so schön ist, kommt es auch in meine Sammlung Arabesque.

Nachtrag vom März 2021: Diesen Beitrag habe ich im Zusammenhang mit einer Blogaktion geschrieben, die aber längst beendet worden ist. Auch ist der Blog gelöscht worden, was ich natürlich sehr bedaure.

***





Text: Kunsthaus Graz – Eine optische Täuschung im Fußboden ©traumalbum.de
Alle Fotos: Kunsthaus Graz – Eine optische Täuschung im Fußboden ©traumalbum.de

Zusammenfassung
Kunsthaus Graz - Eine optische Täuschung im Fußboden
Titel
Kunsthaus Graz - Eine optische Täuschung im Fußboden
Beschreibung
Der Fußboden im Kunsthaus Graz (der gestrandeter Wal) ist mit seinem Muster, das eine verwirrende optische Täuschung darstellt
Autor
Veröffentlicht in Arabesque und verschlagwortet mit , , .

12 Kommentare

  1. Und beim Ansehen ist dir gar nicht schlecht geworden? Ich vertrage solche wilden Muster gar nicht, davon bekomme ich Kopfschmerzen… es sei denn, der Effekt wird auf dem Foto noch etwas hervorgehoben?

    • @MestaYllana: Der besondere Effekt ist natürlich schon mit auch eine Frage der Perspektive 😉
      LG
      Sabienes

  2. das Kunsthaus ist wirklich Sehenswert, sowohl von oben als auch innen. Ich weiss gar nicht mehr, ob ich damals auch den Fussboden fotografiert habe.

    • @vivilacht: Wir sind über den Fußboden (und den Shop) nicht hinausgekommen. 2 Tage sind für Graz wirklich zu wenig gewesen
      LG
      Sabienes

      • @vivilacht: Eine Freundin von mir lebt dort und sie hat uns viel gezeigt. Die Stadt ist wirklich ganz erstaunlich! Und so nahe am Mittelmeer … sowas ist ja ganz toll.
        LG
        Sabienes

  3. Schicker Fußboden – ich glaub, ich hätte da Angst, zu fallen 😉 Das Design hier? Mir geht’s wie vielen – äh, wie war das vorher noch?? Egal, schön was zu lesen, wenn auch in kleinerer Schrift!

    • @Ruthie: Bei diesem Theme kann ich die Schriftgröße wenigstens ohne Probleme ändern. Bei der alten Vorlage hätte ich das komplette Script umschreiben müssen …
      LG
      Sabienes

  4. Klasse schaut das aus.
    Ich dachte erst, ich sei auf einem anderen Blog gelandet, lach.
    So dunkel ist es hier.
    In Dortmund gibt es eine Straße, da meint man auch, man geht über Wellen.
    Aber nicht so stark wie hier.
    Das ist echt was Besonderes
    Liebe Grüße Bärbel

Kommentare sind geschlossen.