Schloss Raesfeld und eine Spiegelung im Burggraben

Dieser Artikel wurde zuletzt geändert am/vor 9 Monaten

Schloss Raesfeld

Spiegelung im Burggraben: Das Schloss Raesfeld im Münsterland

Das ist vielleicht eine der perfektesten Spiegelungen, die ich jemals erwischt habe.
Es zeigt ein Nebengebäude von Schloss Raesfeld (in Raesfeld), das ich fast ohne Verzerrungen im Schlossgraben spiegelt. Das kalte Frühlingslicht an diesem ungewöhnlich sonnigen Tag tut sein Übriges zu der Stimmung in diesem Bild.

Überhaupt ist dieser Ort in Nordrhein-Westfalen – gar nicht weit von der niederländischen Grenze – irgendwie ein bisschen magisch für mich gewesen. Und dieses alte Schloss ist wirklich eine Sehenswürdigkeit. Nicht nur, dass die Bausubstanz des Gebäudes ungewöhnlich gut erhalten und renoviert ist. Rund um das Schloss (oder Burg) befinden sich etliche kleine Cafés und Gaststätten, sowie ein paar wirklich schöne Läden mit Kunstgewerbe.
Einen Ausflug dorthin kann ich euch also nur wärmstens empfehlen.

Falls ihr jetzt meint, ein Déjà-vu zu erleben, liegt es vielleicht daran, dass ihr dieses Foto bereits auf meinem anderen Blog, Sabienes TraumWelten gesehen habt. Solche Überschneidungen zwischen diesen beiden Blogs gibt es immer wieder. Das liegt mitunter daran, dass sich der Blog Sabienes TraumWelten aus dem viel älteren TraumAlbum (das ich erst im letzten Jahr wiederbelebt habe) entwickelt hat.

Dieses Bild ist ein Neuzugang für die Sammlung Spiegelkabinett.

***





Text: Schloss Raesfeld und eine Spiegelung im Burggraben ©traumalbum.de
Alle Fotos: Schloss Raesfeld und eine Spiegelung im Burggraben ©traumalbum.de

Zusammenfassung
Schloss Raesfeld und eine Spiegelung im Burggraben
Titel
Schloss Raesfeld und eine Spiegelung im Burggraben
Beschreibung
Eine perfekte Spiegelung im Burggraben eines Nebengebäudes von Schloss Raesfeld in Nordrhein-Westfalen für das Spiegelkabinett
Autor
Veröffentlicht in Spiegelkabinett und verschlagwortet mit , , .

2 Kommentare

  1. Das ist wahrlich traumhaft.
    Raesfeld, muss gar nicht weit von uns sein. Muss ich doch mal schaun.
    Wir sind ja immer noch am gucken, was wir alles besuchen können oder müssen hier in der Umgebung, sobald das Wetter stabiler sein wird.

    • @minibar: Der Ort ist klein und fein, das Schloss steht ein bisschen außerhalb und das Gelände ist wirklich schön hergerichtet.
      LG
      Sabienes

Kommentare sind geschlossen.