Ein Engelspaar für Send me an Angel #17

with 14 Kommentare
Engelspaar
Engelspaar, gesehen in St. Petersburg

Vielen Dank für eure Rückmeldungen bei der letzten Runde von Send me an Angel!
Mich hat es sehr gefreut, dass so viele von euch diese Fotoaktion weiterhin am Leben halten möchten. Wenn ihr dabei seid, machen wir natürlich weiter!
Leider bin ich nicht dazu gekommen, eure Kommentare zu beantworten oder alle eure Engel zu besuchen. Ich war in dieser Woche viel unterwegs, zuerst in Sankt Petersburg und dann auf einer Beerdigung bei Rosenheim. Im Moment gehöre ich also ein kleines bisschen zum Jet Set.

Ich zeige euch heute ein Engelspaar, das ich in Sankt Petersburg an einer der vielen barocken Hausfassaden gefunden habe. Was ich seltsam finde ist, dass die beiden ein armenisches Kreuz tragen und keines der russisch-orthodoxen Kirche. Aber andererseits kenne ich mich mit solchen Dingen auch viel zu wenig aus. Es könnte also sein, dass ich mich täusche.
Vielleicht weiß von euch jemand mehr?
[inlinkz_linkup id=382917 mode=1]

Foto: Engelspaar in Sankt Petersburg ©Traumalbum.de
Text: ein Engelspaar für Send me an Angel #17 ©Traumalbum.de

14 Antworten

  1. Mummel
    |

    Schön,dein beiden Engelchen.Ich freue mich das diese tolle Aktion weit läuft.Mit den verschiedenen Kreuzen kann ich dir auch nichts sagen,da kenne ich mich auch nicht aus.
    Ich bin schon auf die anderen vielen Engelchen gespannt.
    Schönen Sonntag Gruß Mummel

    • sabienes
      |

      @Mummel: Ich freue mich auch besonders, dass ihr bei dieser Aktion weiter mitmachen wollt. Denn ohne euch wäre sie nicht möglich!
      LG
      Sabienes

  2. Sandra
    |

    Hallo Sabine,

    und ich bin in dieser Woche noch gar nicht dazu gekommen, deine Beiträge über Petersburg zu lesen und zu kommentieren. ich habe sie aber alle brav abgespeichert 😉 und hole das noch nach.

    Liebe Grüße und entspannten Sonntag für euch Weltenbummler
    Sandra

    • sabienes
      |

      @Sandra: Jaaaa … ohne eine Familienpackung 3-Wetter-Taft wäre es auch nicht möglich, durch die Welt zu bummeln 😉
      LG
      Sabienes

      • Sandra
        |

        Hihi, ich versuche gerade dich mir im 3-Wetter-Taft- Spot vorzustellen. St. Petersburg windig, die Frisur sitzt :-D.

        • sabienes
          |

          @Sandra: Hihi … Der letzte Ort würde dann heißen: Schönau bei Tuntenhausen, Sonnenschein … die Frisur sitzt immer noch …
          😉
          LG
          Sabienes

  3. minibar
    |

    Liebe Sabienes, wir sind zur Zeit auch viel unterwegs.
    Natürlich nicht soo weit wie du, St. Petersburg, da werde ich wohl nie hinkommen. Eine Beerdigung war auch dabei in Rosenheim, ein weniger schöner Anlass für eine Reise.
    Deine beiden Engel haben aber ordentlich daran zu tragen, sie sehen ein wenig angestrengt, aus. Sie sind ja auch noch klein…
    Ach so, das russisch-orthodoxe Kreuz hat im unteren Bereich noch einen „Steg“ vom Himmel zur Hölle.
    Dir einen guten Sonntag und liebe Grüße
    Bärbel

    • sabienes
      |

      @minibar: Es hat schon viele Nachteile, wenn man weit weg von seiner Familie wohnt! Auch wenn es sich „nur“ um 400 Kilometer handelt.
      LG
      Sabienes

      • minibar
        |

        Wir wohnen von unserer Tochter ca. 350 km entfernt.
        Ist auch kein Katzensprung.

        • sabienes
          |

          @minibar: Zum Babysitten wäre es zu weit 😉
          LG
          Sabienes

          • minibar
            |

            Noch hat es nur mal für 19 Tage geklappt, sie möchten so gern ein Kind.

          • sabienes
            |

            @minibar: Oh, das tut weh … Da kann man wirklich nur hoffen.
            Ganz liebe Grüße
            Sabienes

  4. Margret
    |

    Irgendwie sieht das für mich aus, als streiten die 2 sich um das Kreuz. Sie sitzen so weit auseinander…
    St. Petersburg – wenn du in dieser Zeit nicht zum Bloggen und Lesen kommst ist doch klar. Ich werde dort wohl nie hinkommen.

    LG und einen schönen Sonntag
    Margret

    • sabienes
      |

      @Margret: Das ist aber auch eine sehr interessante Interpretation! Warum sollten nicht auch Engel sich mal streiten?
      Ich bin ja nicht dauernd weg. In den nächsten Wochen werde ich viel aufarbeiten.
      LG
      Sabienes

Kommentare sind geschlossen.