Spinne am Himmel – Spider in the Sky (Flying Spider)

Dieser Artikel wurde zuletzt geändert am/vor 9 Monaten

Spinne am Himmel

Spinne am Himmel

Spinne am Himmel? Wie kommt die dahin?

Ganz einfach: Sie baut ihr Netz in einem offenen Treppenaufgang, was mir diese wunderbare Szene bescherte! Man sieht zwar die Spinnennetzfäden nicht, aber die kleinen Fliegen aus ihrer Vorratskammer sind gut über das Himmelsblau verteilt. Man beachte übrigens die federartige Wolke!

Spider in the sky? How it got there?

Quite simply: it builds its web in an open staircase what gave me this wonderful scene! Although you can’t see the spinning threads, but the small flies from her pantry are well distributed over the blue sky. One way, note the feathery cloud!

Dieses Foto ist mein Beitrag für den Skywatch Friday und Ein Stück Himmel (leider gibt es letzteren Blog nicht mehr)

Dieser Beitrag könnte theoretisch auch in meiner Sammlung Eye in the Sky einen Platz finden. Aber so ganz bin ich mit dem Foto doch nicht zufrieden.

Im Moment läuft bei mir alles ein bisschen turbulent, weil ich zum einen meinen neuen Bürocomputer einrichten muss, zum anderen mit ein paar Domains (nicht mit dieser) auf einen neuen Hoster umziehe. Deswegen bin ich mit dem Beantworten von Kommentaren und den Besuchen auf euren Blogs mal wieder im Hintertreffen, sorry.

***





Text: Spinne am Himmel – Spider in the Sky (Flying Spider) ©traumalbum.de
Alle Fotos: Spinne am Himmel – Spider in the Sky (Flying Spider) ©traumalbum.de

Zusammenfassung
Spinne am Himmel - Spider in the Sky (Flying Spider)
Titel
Spinne am Himmel - Spider in the Sky (Flying Spider)
Beschreibung
Spinne am Himmel mit Fliegen im Netz für die Sammlung Eye in the Sky und die Fotoaktion Skywatch Friday und ein Stück Himmel
Autor
Veröffentlicht in Eye in the Sky und verschlagwortet mit , , , .

2 Kommentare

  1. So hatte ich mal einen Marienkäfer, der am Fenster saß und den ich aufgenommen hatte, lach.
    Toll, gut reagiert, liebe Sabienes

    • @minibares: Bei Spinnen tut man sich ein wenig leichter, die bewegen sich nicht so schnell, wie Käfer. Hast du den Marienkäfer auf deinem Blog veröffentlich?
      LG
      Sabienes

Kommentare sind geschlossen.