ohne schirm

Es geht nicht ohne Schirm! Oder: Biene Maja rettet den Tag

“Nicht ohne meinen Schirm!” scheint dieses kleine Mädchen zu sagen. Denn obwohl es längst mit dem Regnen aufgehört hat, tanzt sie mit aufgespannten Biene-Maja-Regenschirm vor ihrer Familie herum. Diese wirkt von diesem Statement relativ unbeeindruckt und kümmert sich um andere Dinge. Anmerkung zu diesen Fotos: Eigentlich sind diese Fotos misslungen, denn die Lichtverhältnisse waren einfach […]

weiter
Ich brauche eure Stimme! Ganz dringend!

Ein Mönch in der Landschaft – Hurtigruten international

Das Besondere an einer Hurtigruten-Reise ist ja immer, dass man die Chance hat, Menschen aus allen Herren Ländern zu treffen. Das funktioniert immer, auch wenn man das Gefühl hat, die zweite Bordsprache neben Norwegisch sei Bayerisch. Für einen Tag hatte unsere MS Midnatsol zwei thailändische Mönche zu Gast. Der jüngere Mönch konnte sich am Oberdeck […]

weiter
Der Fliegende Mann

Der fliegende Mensch – Ein Bezwinger der Schwerkraft?

Ich könnte ja einen ganzen Blog mit Fotos von Straßenkünstlern füllen. Die meisten dieser Darsteller, die sich in den Fußgängerzonen auffällig verkleidet und starr eine Figur darstellen (egal ob Phantasie oder bekannt) beweisen eine unglaubliche Körperbeherrschung und Kreativität. Der (scheinbar) fliegende Mensch von diesem Foto vollführte seine Kunst auf einem Platz in Palma de Mallorca. […]

weiter
Römer mit Maskenhelm

Der Maskenhelm – Anthropomorpher Schutz der römischen Soldaten

Heute möchte ich einmal keine Fotoaktion oder Blogparade bedienen, sondern meine Sammlung Ecce Homo ergänzen. Der Maskenhelm Deswegen zeige ich euch heute einen römischen Soldaten mit einem Maskenhelm.Diese Maskenhelme dienten dem Soldaten zum Schutz und zur Abschreckung zugleich. Denn wenn der Gegner unvermittelt in ein solches regloses, unwirkliches Antlitz blickte, wird er im ersten Moment […]

weiter
Der Cherokee Indianer Buffalo child

Buffalo Child, ein Indianer vom Stamm der Cherokee

In Poing bei München gab es bis vor einigen Jahren eine Westerncity, in der man die ganze heile Welt des Wilden Westen als Show erleben konnte.Natürlich durften bei diesem Spektakel auch die Indianer nicht fehlen. Die herausragendste Gestalt war wohl der echte Cherokee “Buffalo Child”, der mit seinen damals 70 Jahren wie ein Gott auf […]

weiter