Te quiero – Eine sehr traurige Liebeserklärung am Strand

Dieser Artikel wurde zuletzt geändert am/vor 8 Monaten

Te quiero - Eine sehr traurige Liebeserklärung am Strand

Holzkreuz für einen Verstorbenen

In einer schmalen Bucht auf Lanzarote.
Ein Holzkreuz mit ein paar Blumen.
Für Juan (Juanito), gestorben am 26.08.08.
Mit der Inschrift: Te quiero Jessica – Ich liebe dich, Jessica.

Wir Fotografen sind doch schreckliche Voyeure, oder nicht? Dazu lässt mich der Gedanke nicht los, was hier an diesem Strand Ende August 2008 wohl geschehen ist. War da ein Sturm im Anmarsch, der die Inselgruppe der Kanaren verwüstet hat? Oder eine aus dem Ruder gelaufene Party-Balgerei zwischen jungen Männern?
Wir werden es nie erfahren. Aber was wir von diesem Foto lernen können ist der Umstand, dass Liebe einfach unsterblich ist.

Das Foto samt seiner kompletten Szenerie lässt einen so schnell nicht los, stimmts? Deswegen ist dies auch ein neuer Beitrag für meine Sammlung Memorabilien.

Übrigens: Wenn ihr euch nicht entscheiden könnt, wo es auf den Kanaren am schönsten ist, dann empfehle ich euch diese Doku von der ARD

***





Text: Te quiero – Eine sehr traurige Liebeserklärung am Strand ©traumalbum.de
Alle Fotos: Te quiero – Eine sehr traurige Liebeserklärung am Strand ©traumalbum.de

Zusammenfassung
Te quiero - Eine sehr traurige Liebeserklärung am Strand
Titel
Te quiero - Eine sehr traurige Liebeserklärung am Strand
Beschreibung
Ein Holzkreuz mit der Inschrift Te quiero am Strand auf Lanzarote als ganz traurige Erinnerung an einen dort Verunglückten
Autor
Veröffentlicht in Memorabilien und verschlagwortet mit , .