Paul Löbe Haus – eine Spiegelung in Berlin für das Spiegelkabinett

Dieser Artikel wurde zuletzt geändert am/vor 6 Monaten

Spiegelung im Paul Löbe Haus

Das Bundeskanzleramt im Spiegel der Architekturkunst

Natürlich habe ich aus Berlin auch einige Spiegelungen mitgebracht.
Eine besonders schöne Reflektion fand ich in der Glasfassade des Paul Löbe Haus. Dort spiegelte sich an diesem sonnigen Morgen besonders schön das Bundeskanzleramt mit seinen modernen Konturen.

Das Paul Löbe Haus

Laut Wikipedia handelt es sich bei diesem Bauwerk um ein “Funktionsgebäude des Deutschen Bundestags”. Was genau dies bedeutet, kann ich mir nicht vorstellen. Vielleicht ist dort die Kantine drin oder das Büromittellager? Man sollte meinen, die Jungs und Mädels hätten im Reichstagsgebäude genügend Platz. Außerdem habe ich gelesen, dass dieses Gebäude durch Versorgungstunnel mit dem Reichstagsgebäude und anderen Häusern verbunden. Die Funktion dieser Häuser erschließt sich mir ebenfalls nicht auf Anhieb. Aber vielleicht sind dort Schaufel und Besen untergebracht.
Wer weiß, welche politischen Entscheidungen in diesen unterirdischen Gängen bereits beeinflusst worden sind?

Die Bauwut in Berlin nach der Wende wird häufig sehr hart kritisiert.
Viele Bauwerke und Baumaßnahmen waren und sind überteuert. Und einige dieser Arbeiten waren vielleicht auch nicht notwendig. Dennoch imponiert mir diese moderne Architektur sehr.

Übrigens: Der Umstand, in einer Spiegelung die Fotografin zu erkennen, lässt sich nicht immer ganz vermeiden. Und ist manchmal auch ein bisschen gewollt.
Diese Spiegelung und einige andere auch findet ihr in meiner Sammlung Spiegelkabinett.

***





Text: Paul Löbe Haus – eine Spiegelung in Berlin für das Spiegelkabinett ©traumalbum.de
Alle Fotos: Paul Löbe Haus – eine Spiegelung in Berlin für das Spiegelkabinett ©traumalbum.de

Zusammenfassung
Paul Löbe Haus - eine Spiegelung in Berlin für das Spiegelkabinett
Titel
Paul Löbe Haus - eine Spiegelung in Berlin für das Spiegelkabinett
Beschreibung
Spiegelung des Bundeskanzleramt in der Glasfassade des Paul Löbe Haus in Berlin für die Sammlung Spiegelkabinett im Traumalbum
Autor
Veröffentlicht in Spiegelkabinett und verschlagwortet mit , .

6 Kommentare

  1. ich bin ja ein grosser Liebhaber von gespiegelten Bildern, also sage ich mal danke dafuer und einen schoenen Sonntag kann ich um diese Uhrzeit auch schon wuenschen

  2. Liebe Sabienes, das ist ein super Bild.
    Die sogenannte Waschmaschine, das Bundeskanzleramt gespiegelt, genial.
    Schön, dass du zu sehen bist, aber nicht zu erkennen, lach.
    Liebe Grüße Bärbel

  3. Ich find gespiegelte Bilder immer echt klasse, die machen auch aus einem ansonsten recht unscheinbaren Objekt einen tollen Hingucker, persönlich hab ich aber leider nicht so das Händchen so klasse Fotos zu schiessen.
    Lieben Gruß
    Petra

Kommentare sind geschlossen.